Aktuell

Archiv der Meldungen

Seite 1 / 29 | Nächste Seite

[06.12.2017] Eine theoretische Vorhersage von Innsbrucker Physikerinnen und Physikern beider Universitäten fand nun ihre experimentelle Bestätigung: In einer Arbeit in Nature Physics berichten amerikanische Wissenschaftler von dem Nachweis einer sehr schwachen Kraft, die von thermischer Strahlung ausgeht. Deren Existenz wurden 2013 von Matthias Sonnleitner, Monika Ritsch-Marte und Helmut Ritsch erstmals prognostiziert. weiterlesen

[20.11.2017] Unter dem Titel „How to Write a Competitive Proposal for Horizon 2020“, fand Mitte November ein Workshop an der Medizin Uni Innsbruck statt. Für diese Veranstaltung konnte der europaweit wohl beste und renommierteste Experte für die erfolgreiche Erstellung von Projektanträgen im europäischen Forschungsförderungsprogramm Horizon 2020, Sean McCarthy, gewonnen werden. weiterlesen

[14.11.2017] Fast 30 Prozent der Bevölkerung sind von anfallsartigen Kopfschmerzen betroffen. In den nächsten zwei Jahren wird sich Dr. Florian Frank von der Univ.-Klinik für Neurologie (Direktor: o.Univ.-Prof. Dr. Werner Poewe) intensiv mit der Erforschung der Migräne beschäftigen: Sein Dissertationsprojekt wird mit dem Stipendienprogramm DOC der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gefördert. weiterlesen

[10.11.2017] Dr.in Renate Pichler PhD, Oberärztin an der Spezialambulanz für urologische Onkologie der Univ.-Klinik für Urologie (Direktor Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Horninger) forscht vorwiegend zu neuen immunologischen Biomarkern in der Therapie gegen Blasenkrebs. Für ihre weltweit erste Studie über die Treffsicherheit eines neuen nicht-invasiven urinbasierten mRNA-Tests in der Nachsorge des nicht-muskelinvasiven Blasenkarzinoms wurde sie kürzlich ausgezeichnet. weiterlesen

[07.11.2017] Knapp 90 Studentinnen haben sich im laufenden Semester für das Mentoring-Programm in allgemeinmedizinischen Arztpraxen angemeldet, das in dieser Form einzigartig in Österreich ist: Die Studierenden können sich dabei eine Lehrpraxis aussuchen, in der sie pro Semester an vier Tagen der bzw. dem Allgemeinmediziner/in „über die Schulter schauen“ und so einen Einblick in allgemeinmedizinisches Denken und Handeln bekommen. weiterlesen

[13.10.2017] Klinisch-praktische Fertigkeiten sind Schlüsselkompetenzen von angehenden ÄrztInnen. Die Medizinische Universität Innsbruck und die ÖH Medizin arbeiten daher eng zusammen, um das Angebot an Trainingsmöglichkeiten stetig auszubauen. Der gemeinsame Tag der offenen Tür des ÖH Trainingszentrums und des Skills Labs der MUI zeigte, wie umfangreich das Angebot ist. weiterlesen

[09.10.2017] Mit einer in Innsbruck entwickelten, neuen Methode lässt sich die dynamische Entwicklung von Boten-RNA in der Zelle einfach und schnell untersuchen. Gemeinsam entwickelt wurde das Verfahren von Forscherinnen und Forschern der beiden Innsbrucker Universitäten. weiterlesen

[03.10.2017] Die Medizinische Universität Innsbruck und das Department für Anatomie, Histologie und Embryologie trauern um em. Univ.-Prof. Dr. med.univ. Dr. sci. h.c. Werner Platzer. weiterlesen

[19.09.2017] Das Komplementsystem ist Teil des Immunsystems. Forschungsgruppen in Europa, die sich mit diesem Bereich der angeborenen Abwehrkräfte befassen, haben sich vor 20 Jahren zum „Europäischen Komplement-Netzwerk“ zusammengeschlossen und bei der letzten Jahrestagung ao.Univ.-Prof. DDr. Reinhard Würzner von der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie zu ihrem Präsidenten gewählt. weiterlesen

[06.09.2017] Nach Abschluss der Demontagearbeiten im Inneren des Gebäudes wird am 18. September die Einrichtung der Baustelle mit der Aufstellung der Container und den erforderlichen Kränen erfolgen. Eine Woche später, ab 25.09.2017 werden die eigentlichen Bauarbeiten beginnen. weiterlesen

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 25.11.2011, 20:28:55ximsTwitter LogoFacebook Logo