search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

home>mypoint>thema

Archiv der Meldungen

Seite 1 / 43 | Nächste Seite

[30.03.2020] Um herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor den Vorhang zu holen, hat die Medizinische Universität Innsbruck das Programm „MUI Scientist to watch“ etabliert. Damit haben ForscherInnen die Möglichkeit, alle drei Monate ihre jeweils beste Arbeit einzureichen und von einem unabhängigen Komitee bewerten zu lassen. Ein Portrait der erfolgreichen KandidatInnen und die Hintergründe ihrer Forschung lesen Sie in jedem Quartal auf myPoint. weiterlesen

[25.03.2020] Für seine langjährigen Verdienste als Arzt, wurde der Rektor der Medizinischen Universität Innsbruck, Wolfgang Fleischhacker, von der Ärztekammer für Tirol mit der Paracelsus-Medaille ausgezeichnet. weiterlesen

[18.03.2020] Die beiden Innsbrucker Universitäten gedachten Mitte März an jene Angehörige der Universität, die nach dem Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland im März 1938 ausgeschlossen, vertrieben und ermordet wurden. * weiterlesen

[16.03.2020] Wenn sich eine Person aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus bzw. einer möglichen Infektion für einige Tage in Quarantäne begeben muss, stellt dies eine besondere Situation dar, die von jeder und jedem Einzelnen auch positiv gemeistert werden kann. weiterlesen

[12.03.2020] W. Wolfgang Fleischhacker, seit 1. Oktober 2017 Rektor der Medizinischen Universität Innsbruck, wurde heute vom Universitätsrat einstimmig für eine weitere Amtsperiode in seiner Funktion bestätigt. Nach der Zustimmung durch den Senat würdigt damit auch der Unirat den erfolgreichen Kurs von Wolfgang Fleischhacker. Es ist das erste Mal, dass ein Rektor der Medizinischen Universität Innsbruck eine zweite Amtszeit antritt. weiterlesen

[12.03.2020] Am 4. März wurde von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) der Johann Wilhelm Ritter von Mannagetta-Preise verliehen. Ausgezeichnet wurden der Grazer Kardiologe Peter Rainer und die Innsbrucker Molekularbiologin Victoria Klepsch. weiterlesen

[05.03.2020] Vor rund 100 Jahren war es noch keinesfalls üblich, dass Frauen den Beruf zur Medizinerin ergriffen haben: Anlässlich des Weltfrauentages 2020 am 8. März erinnert an der Medizinischen Universität Innsbruck eine Ausstellung an diesen langen Weg. Die Lebensgeschichten von neun Ärztinnen, die es trotz aller damaligen Widerstände geschafft haben, in ihrem Beruf Fuß zu fassen, sollen anderen Frauen Mut machen. weiterlesen

[26.02.2020] Der Ausbruch von COVID-19 sowie die neuesten Impfstoffentwicklungen bezüglich Influenza zählten zu den wichtigsten Themen des Tiroler Impftages. Über die aktuellsten Entwicklungen informierten internationale und Innsbrucker ExpertInnen Mitte Februar. Die Institute für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene sowie Virologie und die Univ.-Klinik für Pädiatrie I veranstalteten das stets gut besuchte Meeting gemeinsam. weiterlesen

[20.02.2020] Die Österreichische Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin (ÖGIAIN) vergibt eine jährliche Projektförderung in der Höhe von 20.000 Euro. Die aktuelle Förderung erging an die Sepsisforschung von Georg Lehner an der Gemeinsamen Einrichtung für Internistische Notfall- und Intensivmedizin am Department für Innere Medizin der Medizin Uni Innsbruck und wurde im Rahmen der Wiener Intensivmedizinische Tage (WIT) Mitte Februar offiziell vergeben. weiterlesen

[14.02.2020] Das Rektorat hat 2018 zur inhaltlichen Begleitung des Humanmedizinstudiums ein Advisory Board eingerichtet. weiterlesen

Aktuell