Molekulare Medizin
MolMed01

Molekulare Medizin (Master)

Die Studien der Molekularen Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck bieten eine wissenschaftlich-fundierte und anwendungsorientierte Ausbildung für Studierende, die ihre Zukunft in der Aufklärung der molekularen Grundlagen von Gesundheit und Krankheit sehen.

Die Ausbildung in Molekularer Medizin ist dreistufig mit Bachelor, Master und PhD konzipiert und erlaubt dadurch ein durchgängiges Ausbildungsmodell mit allen erdenklichen Zugängen zum späteren Arbeitsmarkt. Das Masterstudium wird auch der optimale Zugangsweg zu den PhD Programmen der Medizinischen Universität Innsbruck sein.

 

 

Das Studium

Hintergrund und Berufsfeld

Das Masterstudium Molekulare Medizin bietet in 4 Semestern eine forschungsorientierte Ausbildung, die sich im Wesentlichen an der Schwerpunkten der Medizinischen Universität im humanmedizinischen Kontext orientiert. Das Studium besteht aus Pflichtmodulen (Biomedizinische Einstiegsfächer, Oncoscience, Infektion und Immunität, Neuroscience) und Wahlmodulen (Genetik-Epigenetik-Genomik, Bioinformatik-Strukturbiologie, Molekulare Diagnostik, Molekulare Zellbiologie). Das 4. Semester ist zur Gänze der Anfertigung der Masterarbeit vorbehalten. AbsolventInnen dieser in Österreich exklusiv an der Medizinischen Universität Innsbruck angebotenen Studienrichtung erhalten eine erstklassige Ausbildung, die sie sowohl für hochqualifizierte Tätigkeiten in der Industrie also auch für ein weiterführendes PhD Studium bestens vorbereitet.

 

 

Studieninformationen  

Prüfungsinformationen und Stundenpläne finden Sie auf der eigenständigen Website der Molekularen Medizin.

 

Kontakt

Molekulare Medizin

Tel.: +43/(0)512/9003-0
E-Mail: mol-med@i-med.ac.at 

Christoph-Probst-Platz 1
6020 Innsbruck

Link

zur eigenständigen Website
Molekulare Medizin 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 27.3.2015, 13:23:00ximsTwitter LogoFacebook Logo