Tierhauseinrichtungen

Die Tierhauseinrichtungen beschäftigen sich mit allen Aspekten und Aktivtäten der Wissenschaft, Forschung und Ausbildung an der Medizinischen Universität Innsbruck, in die Tiere involviert sind.

Über uns:

Wir bieten Service, Beratung und Ausbildung im Bereich der tierexperimentellen Forschung für WissenschaftlerInnen und MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck. Einen Teil unserer Leistungen stellen wir auch anderen Universitäten und wissenschaftlich tätigen Einrichtungen zur  Verfügung.

Die aktive Umsetzung des 3R-Prinzips (Replace, Reduce, Refine) und die Etablierung einer „Culture of Care“ am Forschungsstandort Innsbruck hat für uns oberste Priorität.

              Lesen Sie mehr unter Ethik und Recht

Als eigenständige Organisationseinheit der Medizinischen Universität Innsbruck sind wir für Strukturierung, Entwicklung und Betrieb der für die tierexperimentelle Forschung erforderlichen Infrastruktur zuständig. Dabei ist es unser Ziel, die Wissenschaft, Forschung und Ausbildung zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit zu fördern.

              Lesen Sie mehr unter Forschung

Zudem sind die Tierhauseinrichtungen für die versuchstierkundliche Aus-, Fort- und Weiterbildung entsprechend der Richtlinie 2010/63/EU des Europäischen Parlamentes zuständig.

              Lesen Sie mehr unter Ausbildung

Die Tierhauseinrichtungen fungieren als Schnittstelle in Genehmigungsprozessen von tierexperimentellen Forschungsprojekten und stellen die Verbindung zu regulatorischen Behörden, wie dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dar.

              Lesen Sie mehr unter Daten & Fakten

Weiterführende Links:

Kontakt:

Dr. Anja Beierfuß
Leiterin

Sekretariat:

e-Mail:
tierhaus@i-med.ac.at

Tel.: +43 512 9003 71271

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 7.2.2019, 16:18:05ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo