Tierhauseinrichtungen

Ausbildung

Aus unserer Verantwortung für die Tiere heraus, ist uns eine fundierte Ausbildung aller mit Tieren arbeitenden Personen wichtig. Die Tierhauseinrichtungen bieten in diesem Sinne ein vielseitiges Ausbildungsprogramm an:

 

Ausbildung von Tierpflegerinnen und Tierpflegern

Wir bilden in den Tierhauseinrichtungen Tierpflegerinnen und Tierpfleger gemäß der Tierpfleger-Ausbildungsverordnung aus. Dabei liegt der Schwerpunkt der Ausbildung  auf der Pflege und fachkundigen Betreuung von Labortieren.

 

Ausbildung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern:

Für die Ausbildung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die

  • Tierversuche durchführen und/oder (Funktion a)
  • Tierversuche planen und leiten (Funktion b)

bieten wir spezielle Kurse an.

Die Kursinhalte richten sich dabei nach den Empfehlungen der EU-Kommission.

Nächste Termine:

  • Funktion a: voraussichtlich Oktober 2019
  • Funktion b: voraussichtlich Februar 2020

 

Ausbildung von Studierenden:

Sowohl im Bachelorstudium, als auch im Masterstudium der Molekularen Medizin werden den zukünftigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die ethischen Prinzipien, rechtlichen Rahmenbedingungen und theoretischen Grundlagen des tierexperimentellen Arbeitens vermittelt.

Nächste Veranstaltungen: Wintersemester 2019/2020

 

Laboratory Animal Science Update

Um das „3R“-Prinzip in der eigenen Forschung aktiv anwenden zu können, ist eine regelmäßige Fortbildung für tierexperimentell arbeitende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler besonders wichtig. Die Tierhauseinrichtungen veranstalten mit dem Laboratory Animal Science Update eine jährliche Fortbildungsveranstaltung zu den Kernthemen Tierwohl, Standards, Gesetze und Methoden.

Nächste Veranstaltung: voraussichtlich Feber 2020

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 3.5.2019, 10:59:09ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo