Alumni

Alumni_Startseite_Header

Herzlich Willkommen bei ALUMN-I-MED!

Wir sind der richtige Ansprechpartner für alle, die sich der Medizinischen Universität Innsbruck verbunden fühlen.

ALUMN-I-MED wurde im Jänner 2007 gegründet und versteht sich als Netzwerk für AbsolventInnen, FreundInnen, MitarbeiterInnen und FörderInnen der Medizinischen Universität Innsbruck. Wer alte Kontakte bewahren, neue knüpfen, Wissen erweitern, Erfahrungen teilen und unsere Events nicht versäumen will, wird Mitglied von ALUMN-I-MED. Unsere Statuten und die Zusammensetzung unseres Vorstandes spiegeln unser kooperatives Selbstverständnis und unsere Mitgliederstruktur wieder.
Ein Newsletter informiert Mitglieder regelmäßig über Neuigkeiten.

Friendraising: Organisierte Netzwerkarbeit

Wir schaffen ein Netzwerk, in dem Kommunikation, Weiterbildung und Wissenstransfer die wichtigsten Aspekte sind. ALUMN-I-MED fühlt sich mitverantwortlich für die tiefe Verankerung der Universität in der Region, für die Bildung eines solidarischen Miteinanders, für die Förderung der Forschung und der qualifizierten AbsolventInnen unserer Universität.

Starke Partner - starke Wirkung

In der Verfolgung seiner Ziele kann sich ALUMN-I-MED auf starke Partner verlassen. Die Gründung unserer AbsolventInnenorganisation erfolgte gemeinsam mit der Ärztekammer Tirol und der Hypo Tirol Bank AG. Beide Partner sind ALUMN-I-MED treu geblieben. 

Gemeinsam stehen wir für eine Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis, zwischen Studium und Beruf und all jenen, die mit der Medizinischen Universität Innsbruck in Verbindung stehen.

 

 logo_aek.jpg 

 

Kontakt:

Ilse Stibernitz
Tel:   +43 512 9003-70084

Fax:  +43 512 9003-73084

E-Mail: alumni@i-med.ac.at  

Geschäftsführung:
Dr.in Barbara Hoffmann-Ammann

Bürozeiten:
Mo-Do 9:00 - 13:00 Uhr

Neue Adresse ab 18. April 2017:

Christoph Probst Platz 1
Innrain 52, 1. Stock
A-6020 Innsbruck

Unsere  Veranstaltungen

6. Juni 2017, 18:00 Uhr
Generalversammlung ALUMN-I-MED (PDF)

 

Rückblick:

Podiumsdiskussion: Wie viel Arbeit ist gesund?

Neujahrsempfang

BUCHTIPP:

"Die Innsbrucker Medizinische Schule"
2. Auflage

INFOS hier

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 19.10.2016, 13:44:10ximsTwitter LogoFacebook Logo