Austrian Unit of the Network of Institutions for Medical Ethics Education

 

Veranstaltungen 

English

2018

  • Vortrag "Understanding decision making in genomic healthcare", Erin Turbitt, National Human Genome Research Institute, NIH, Bethesda, MD, USA, 12. September 2018, 16:15h, Seminarraum 2/35, Peter-Mayer-Str. 1 (Kooperation mit Sektion für Humangenetik)
  • Vortrag "The New Science of Emotions: Critical-Historical Reflections on the Origins of a New Science". Otniel Dror, The Hebrew University Medical Faculty, Jerusalem, 23. Mai 2018, 17 h, CCB (Raum M01.392, 1. Stock)
  • WuV Mensch & Maschine beim Wissensdurst Festival Innsbruck, 23.-25. April 2018, jeweils ab 19.00 Uhr, Brennpunkt coffee competence, Viaduktbogen 46-48
  • Interdisziplinäre Ring-Vorlesung "Interventionen: Reproduktion als technisches, soziales und kulturelles Experiment, 17.-.19. April 2018, 14:00 - 18:30 h, CCB (Raum M01.392, 1. Stock)
  • Bioethik Exkursion Israel, 19.-29. März 2018
  • Vortrag "Learning to care for end of life patients: Inter-professional education is key". Dorith Shaham, Hadassah Medical Center, Jerusalem, 30. Jänner 2018, 17 h, CCB (Raum M01.392, 1. Stock)

2017

  • WuV Vortrag: Solidarität - Alter Hut oder neuer Weg in der Medizin- und Gesundheitspolitik? Barbara Prainsack, Universität Wien, 30. November 2017, 18 h, CCB (Raum M01.490, 1. Stock)
  • KEK Vortrag: Medizin und Pflege im Spannungsfeld zwischen PatientInnenwohl, Gesundheitsökonomie und persönlichem Erfolgsstreben, Georg Marckmann, LMU München, 15. November 2017, 18 h, Großer HS Frauen - Kopfklinik, Anichstr. 35
  • Vorbesprechung zur Bioethik Exkursion Israel 2018, 24. Oktober 2017, 17 h, CCB, 4. Stock, M04.383
  • Welt Bioethik Tag 2017: Vortrag & Diskussion "Der Nutzen medizinischer Maßnahmen als Entscheidungshilfe im Sinne gerechter Verteilung", Claudia Wild, LBI HTA Wien, 18. Oktober, 17 h, HS MZA, Anichstraße 35
  • Welt Bioethik Tag 2017: Film "I, Daniel Blake" & Diskussion 10. Oktober, 17:45, Leokino Anichstraße 36
  • WuV Vortrag: EU - die Ethische Union? Die Rolle von Ethik und Moral in der Europäischen Union, M. Frischhut, 31. Mai 2017, 18 Uhr, MCI
  • Interdisziplinäre Ringvorlesung: Interventionen - Reproduktion als technisches, soziales und kulturelles Experiment, 22.-24. Mai 2017
  • UNESCO Chair in Bioethics 12th World Conference on BIOETHICS, MEDICAL ETHICS & HEALTH LAW, Limassol, Zypern, 21.-23. März 2017
  • WuV Diskussion: Gut versorgt? Gesundheit von und für Menschen mit Fluchterfahrung. 17. Jänner 2017, 19 Uhr, Aula, Universität Innsbruck

2016

2015

2014

  • 17. - 25. März 2014, Bioethik Exkursion 2014. Infofolder

2013

  • 19.-21. November 2013, 9. Internationale Konferenz zu "Bioethics, Medical Ethics & Health Law", Neapel, organisiert von UNESCO Chair in Bioethics (IL). Tagungsseite
  • 23. Februar - 3. März 2013, Bioethik Exkursion 2013. Infofolder

2012

  • 15.-16. November 2012, Dr. Oren Asman, workshop: "Ethical Decision Making", Teach the teacher - Fortbildung für Lehrende. Kooperation mit dem MCI. Information
  • 7. November 2012, Erste Informationsveranstaltung zur Bioethik-Exkursion nach Israel (23. Februar - 3. März 2013); 16:00, Raum M01.392, Innrain 80-82. Mehr Informationen im Infofolder
  • 2.-5. September 2012, die Internationale Konferenz zu "BIOETHICS EDUCATION: Contents, Methods, Trends", Israel, organisiert von UNESCO Chair in Bioethics (IL). Tagungsseite
  • 19.-30. März 2012, Interdisziplinäre Bioethik-Exkursion nach Israel: Bericht

 2011

  • 16. November 2011, Filmvorführung und Diskussion zu Medizin während der NS-Zeit: "Wenn Ärzte töten", Fritz-Pregl-Straße 3, Hörsaal 1 um 19:45 h. In Kooperation mit WuV. Mehr Informationen
  • 6. Oktober 2011, Erste Informationsveranstaltung zur interdisziplinären Bioethik-Exkursion nach Israel (19. - 30. März 2012) gemeinsam mit Studierenden der LFU, 18:15, SR VI (Theologie, Karl Rahner Platz 3). Thema: Sterben und Tod vor unterschiedlichem kulturellem Hintergrund. Mehr Informationen im Infofolder
  • 27. - 29. Oktober 2011, Tagung Genomics as Culture in a Consumerist Age, Innsbruck. Tagungsseite
  • 23. - 30. Mai 2011, International Conference and Courses on Bioethics, Singapore, organisiert von UNESCO Chair in Bioethics (IL) und der Indonesia Health Law Society. Mehr Informationen zur Konferenz
  • 29. März 2011, 17:00 h, Prof. Dr. Amnon Carmi, UNESCO Lehrstuhl für Bioethik, Direktor des International Center for Health, Law and Ethics, Universität Haifa, Haifa, Israel. Vortrag: The UNESCO method of Ethics Education in Medical Schools. Mehr Informationen zum Vortrag
  • 30. März 2011, 10:30 h bis 12:00 h, Prof. Dr. Amnon Carmi, UNESCO Lehrstuhl für Bioethik,Direktor des International Center for Health, Law and Ethics, Universität Haifa, Haifa, Israel: Practical Bioethics: what is it about? Seminar für Studierende und Lehrende. Mehr Informationen zum Seminar
  • Vorlesung Neuroethik - Jänner 2011. Mehr Informationen

 2010

  • 12. Oktober 2010, 18 h c.t., Institut für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck: Dr. Carmel Shalev (Ethikerin, Tel Aviv), Vortrag: "Ethics of Care in Reproductive Medicine". Die Juristin und Ethikerin Carmel Shalev spricht über den Aspekt der Fürsorge im Zusammenhang mit heutiger Biomedizin und zeigt am Beispiel der Reproduktionsmedizin ethische Probleme zwischen Machbarkeit und ärztlicher Fürsorge auf. Mehr Informationen zum Vortrag
  • 14. Oktober 2010, Workshop “Bioethics Mediation” von Dr. Carmel Shalev. Bioethik Mediation ist ein neuartiger Ansatz zur Lösung ethischer Dilemmata im klinischen Alltag. Die Methode ist prozessorientiert, fördert Patientenzufriedenheit, vermindert Stress im klinischen Alltag, beugt Konflikten und rechtlichen Komplikationen vor und trägt zum Managment von Risiken bei. Mehr Informationen zum Workshop
  • 14. April 2010, Workshop „Die Angst vor der Ethik: Teach the Teacher“, für Lehrende der MUI. In einem eintägigen Workshop, veranstaltet gemeinsam mit dem Vizerektorat für Lehre und Studienangelegenheiten, Bereich Lifelong Learning und dem Management Center Innsbruck,wurde eine Bestandsaufnahme von Ethik im Medizinstudium vorgenommen und Möglichkeiten der Fortbildung für Lehrende und der Schaffung von Reflexionsräumen für Themen der Bioethik erörtert. Näheres im Bericht

Kontakt/Contact:

ao.Univ.-Prof. Dr. Gabriele Werner-Felmayer

Tel.: +43 (0)512/9003-70341
Fax: +43 (0)512/9003-73110
E-Mail: gabriele.werner-felmayer@i-med.ac.at
E-Mail: ethucation@i-med.ac.at

Innrain 80-82
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier.

ethucation_logo_web

Info-Folder

Infofolder Ethucation
(Deutsch)

Infofolder Ethucation
(English)

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 9.4.2019, 17:53:12ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo