Austrian Unit of the Network of Institutions for Medical Ethics Education

 

Gründungskomitee  2007

English

 

1.Medizinische Universität Innsbruck (MUI)

 

hinterhuber.jpg

o.Univ.Prof.em.Dr.med.univ. Hartmann Hinterhuber
Professor für Psychiatrie
e-mail: hartmann.hinterhuber@i-med.ac.at
Expertise: interdisziplinäre Fragen von Seele und Bewusstsein, Rolle der Psychiatrie während des NS-Regimes; zahlreiche Beiträge zu medizinethischen Debatten, Mitglied der Bioethikkommission des Bundeskanzlers (bis Oktober 2007); bis zur Emeritierung im September 2011 Direktor des Department für Psychiatrie und Psychotherapie.

hochleitner_margarethe.jpg

Univ.Prof.in Dr.in med.univ. Margarethe Hochleitner
Professorin für Gendermedizin, Universitätsklinik für Innere Medizin I
Abteilung für Allgemeine Innere Medizin
Direktorin des Frauengesundheitsbüros am Frauengesundheitszentrum an den Universitätskliniken Innsbruck
Leiterin der Koordinationsstelle für Gleichstellung, Frauenförderung und Geschlechterforschung
Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen
Medizinische Universität Innsbruck
Innrain 66, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-504-25716
e-mail: margarethe.hochleitner@i-med.ac.at
Expertise: Geschlechtermedizin, Interkulturalität; zahlreiche diesbezügliche Lehraktivitäten für Medizinstudierende; Entwicklung der Module Gender Medizin 2.38 (Pflichtmodul im 3. Semester) und 3.25 (Pflichtmodul im 10. Semester), Curriculum Entwicklungsprojekt EUGiM; 2005 - 2009 Vizerektorin für Personal, Personalentwicklung und Gleichstellung.

sperk.jpg

Univ.Prof.Mag.pharm.Dr. Günther Sperk
Professor für Pharmakologie
Institut für Pharmakologie, Medizinische Universität Innsbruck
Peter-Mayer-Straße 1a, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-9003-71210, Fax: +43-512-9003-73200
e-mail: guenther.sperk@i-med.ac.at
Expertise: Neurologische Erkrankungen und ihre pharmakologische Behandlung sowie damit verbundene ethische Fragen; lanjährige Mitarbeit in der Ethikkommission der Universität Innsbruck (Medizinische Fakultät, nun Medizinische Universität Innsbruck); Gutachter für die Ethikkommission der Medizinischen Universität Wien, Sprecher des Projektteams Hirnforschung im Wissenschaftsministerium. Bis zur Pensionierung 2011 Direktor des Instituts für Pharmakologie, 2009-2013 Vizerektor für Forschung; FWF Projekt P26680 zu Entstehung von Epilepsie 2014 - 2017.

stein.jpg

Univ.Prof.i.R.Dr.med.univ. Jörg-Ingolf Stein
Universitätsklinik für Pädiatrie III, Medizinische Universität Innsbruck (pensioniert seit 2015)
Anichstraße 35, A-6020 Innsbruck
e-mail: joerg.stein@i-med.ac.at
Expertise: angeborene Herzerkrankungen, ihre pränatale Diagnose und ihre Behandlung; außerdem Beteiligung an der Entwicklung didaktischer Methoden für Medizinlehrende, sowie Einführung eines Ethik-Kurses in das Medizinstudium an der Medizinischen Universität Graz. Mitbegründer der Grazer Konferenz zu Didaktik in der Medizin.

werner_felmayer.jpg

ao.Univ.Prof.in Dr.in phil. Gabriele Werner-Felmayer
Sektion für Biologische Chemie Biozentrum, Medizinische Universität Innsbruck
Innrain 80, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-9003-70341, Fax: +43-512-9003-73330
e-mail: gabriele.werner-felmayer@i-med.ac.at
Expertise: ethische, kulturelle und soziale Aspekte im Kontext innovativer Technologien in der Biomedizin, Konzepte von Hoffnung und Versprechen im Rahmen von Genomik, Reproduktionsmedizin und Stammzellforschung; Fokus auf interdisziplinärer Forschung und Lehre, stellv. Obfrau von WuV (Wissenschaft und Verantwortlichkeit).

2. Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (LFU)

 

exenberger.jpg

PD MMag.Dr. Andreas Exenberger
Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte
Universität Innsbruck
Universitätsstraße 15, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-507-7409; Fax: +43-512-507-2980
e-mail: andreas.exenberger@uibk.ac.at
Expertise: Wirtschafts- und Sozialgeschichte; politische Ökonomie; Geschichte der Globalisierung; Armut, Ungleichheit und Entwicklung; Wertung und Handel von Menschen; dazu zahlreiche Seminare und Kurse für Studierende von Wirtschaft und Handel, sowie Vorträge und Organisation interdisziplinärer Symposien.

quitterer.jpg

ao.Univ.Profin.Drin.phil. Josef Quitterer
Institut für Christliche Philosophie
Universität Innsbruck
Karl-Rahner-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-507-8524, Fax: +43-512-507-2736
e-mail: josef.quitterer@uibk.ac.at
Expertise: philosophische Anthropologie, Wissenschaftstheorie; Ethik und Naturalismus; Dialog Philosophie und Naturwissenschaften; zahlreiche Kurse dazu, auch interuniversitäre Seminare für Studierende der Philosophie sowie der Medizin/Naturwissenschaften (gemeinsam mit Gabriele Werner-Felmayer).

3. Mangement Center Innsbruck (MCI)

 

walch.jpg

Prof.(FH) Dr. Siegfried Walch
Leiter Department und Studiengänge
Management Center Innsbruck
Universitätsstraße 15, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-2070-3700; Fax: +43-512-2070-3799
e-mail: siegfried.walch@mci.edu
Expertise: das MCI ist Teil der “Offenen Universität Innsbruck” und ist als solches mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck assoziiert. Sein Ziel ist das Angebot gradualer und post-gradualer Ausbildung für Manager auf verschiedenen Ebenen. S. Walch leitet das Nonprofit, Sozial- und Gesundheitsmanagement Programm (Bachelorstudium), sowie das Programm für Internationale Gesundheitswirtschaft & Management (Masterstudium), in diesem Rahmen Implementierung des UNESCO Core Curriculum for Bioethics; internationale Lehrtätigkeit zu Management im Gesundheitswesen.

4. Hospiz-Gemeinschaft Tirol

 

medicus_elisabeth.jpg

Dr.in med.univ. Elisabeth Medicus
Leiterin des Hospiz und der Palliativstation
der Tiroler Hospiz Gemeinschaft
Sennstraße 1, A-6020 Innsbruck
Tel: +43-512-587335, Fax: +43-512-7270-5
e-mail: e.medicus@dioezese-innsbruck.at
Expertise: Palliativpflege und soziale Begleitung unheilbar kranker Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen; dazu zahlreiche Vorträge, Vorlesungen und Podiumsdiskussionen zu Sterben, Patientenverfügung und damit verbundenen Themen. Die Tiroler Hospizgemeinschaft ist ein privater Verein, der eng an die Universitätsklinik Innsbruck angebunden ist.

5. Paris-Lodron-Universität Salzburg

Univ.Prof.Dr.phil. Edgar Morscher
Fachbereich Philosophie
an der Kultur- und Geisteswissenschaftlichen Fakultät
Paris-Lodron-Universität Salzburg
Franziskanergasse 1, A-5020 Salzburg
Tel: +43-662-8044-4040, Fax: +43-622-8044-4056
e-mail: edgar.morscher@sbg.ac.at
Expertise: Ethik, Ontologie und Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts; Gründer und derzeit stellvertretender Leiter des interuniversitären Instituts für Angewandte Ethik an der Universität Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg, das sich mit der Analyse ethischer Fragen an der Schnittstelle von Philosophie und Medizin beschäftigt.

6. Karl-Franzens-Universität Graz

 

rinofner.jpg

ao.Univ.Prof.in Dr.in phil. Sonja Rinofner-Kreidl
Institut für Philosophie
Karl-Franzens-Universität Graz
Heinrichstraße 26, A-8010 Graz
Tel: +43-316-380-2310, Fax: +43-316-380-9705
e-mail: sonja.rinofner@uni-graz.at
Expertise: Grundlagenforschung zur Phänomenologie (Bewusstseins-/Handlungstheorie) und Fragen des Naturalismus in Zusammenhang mit der Philosophie des Geistes; medizinische Anthropologie/anthropologische Medizin; ethische Theorie (vor allem phänomenologische Ethik als auch Ethik der Tugenden) und ethische Themen in medizinischem Zusammenhang, hierzu auch Kurse an der Medizinischen Universität Graz; Mitglied des Ethikkomitees am Universitätsspital Graz, einem interdisziplinären Gremium, das darauf abzielt, eine Kultur der ethischen Entscheidung innerhalb klinischer Aktivitäten zu entwickeln, was menschliche, institutionelle, didaktische und philosophische Herausforderungen stellt.

7. Universität Wien

 

koertner_ulrich.jpg

Univ.Prof.Dr. Ulrich Körtner
Institut für Ethik und Recht in der Medizin (Vorstand)
Institut für Systematische Theologie und Religionswissenschaft (Vorstand)
Universität Wien
Spitalgasse 2-4, Hof 2 Campus, Altes AKH
A-1090 Wien
Tel: +43-1-4277-22201, Fax: +43-1-4277-9222
e-mail: ulrich.koertner@univie.ac.at
Expertise: Leiter des 1993 gegründeten Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, eine interdisziplinäre Plattform der katholisch-theologischen, der protestantisch-theologischen und der Rechtsfakultät in Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien. Zahlreiche Aktivitäten zu Ethik und Medizin in Zusammenhang mit Medizinausbildung und Gesellschaft im Allgemeinen. Neben weiteren Funktionen Mitglied der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers, der COMEST (UNESCO World Commission on the Ethics of Scientific Knowledge and Technology), sowie der Österreichischen UNESCO Kommission.

Kontakt/Contact:

ao.Univ.-Prof. Dr. Gabriele Werner-Felmayer

Tel.: +43 (0)512/9003-70341
Fax: +43 (0)512/9003-73110
E-Mail: gabriele.werner-felmayer@i-med.ac.at
E-Mail: ethucation@i-med.ac.at

Innrain 80-82
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier.

ethucation_logo_web

Info-Folder

Infofolder Ethucation
(Deutsch)

Infofolder Ethucation
(English)

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 17.5.2017, 19:09:07ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo