Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

 

Einladung zum Pressgespräch

Modellregion Tirol:  Internationale Forschungsgruppe entwickelt Unterstützungsmaßnahmen für Kinder von psychisch erkrankten Eltern

 

Die Medizinische Universität Innsbruck und die Ludwig Boltzmann Gesellschaft haben eine internationale Forschungsgruppe eingerichtet, die sich mit Unterstützungsmaßnahmen für Kinder von psychisch erkrankten Eltern beschäftigt. Dabei dient Tirol als Modellregion. Zur Vorstellung des Forschungsprojektes "Village – How to raise the village to raise the child", laden die beiden Forschungseinrichtung zum Pressegespräch ein:

 

Termin: Donnerstag, 28. Juni 2018
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Seminarraum der Medizinischen Universität Innsbruck (Raum Nr. 1103)
Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, Hauptgebäude 1. Stock

 

Teilnehmerinnen:

 

Jean Paul
Leiterin der Forschungsgruppe, Sozialwissenschaftlerin, Expertin für Kinder- und Jugendgesundheit

 

Christine Bandtlow
Vizerektorin für Forschung und Internationales der Medizinischen Universität Innsbruck

 

Raphaela Kaisler
Expertin für Beteiligungsprozesse, Ludwig Boltzmann Gesellschaft

 

 

 

Medienkontakt:

David Bullock
Medizinische Universität Innsbruck
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Innrain 52, 6020 Innsbruck, Austria
Telefon: +43 512 9003 71831
public-relations@i-med.ac.at, www.i-med.ac.at

 

Emilie Brandl
PR & Communications
Ludwig Boltzmann Gesellschaft
Nußdorfer Straße 64, 1090 Wien
Tel. 01 513 27 50-28
emilie.brandl@lbg.ac.at www.lbg.ac.at

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 21.6.2018, 11:12:07ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo