Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Gemeinsame Pressekonferenz der Tirol Kliniken und der Medizinischen Universität Innsbruck

Es bringt was, über seltene Krankheiten zu reden.

Damit lassen sich Erfahrungen, wie sie Maria Czermak machen musste, vermeiden. Sie hat eine nicht enden wollende Schnitzeljagd rund um ihre Gesundheit hinter sich. So geht es vielen PatientInnen mit Seltenen Erkrankungen. Ihnen fehlen oft jahrelang eine Diagnose und Anlaufstelle. Frau Czermak ist erst durch die medial Berichterstattung auf das Zentrum für Seltene Krankheiten Innsbruck (ZSKI) aufmerksam geworden und möchte nun ihre Geschichte erzählen.


Anlässlich des weltweiten „Tag der Seltenen Erkrankungen“ am 29. Februar informieren wir Sie gerne über die Arbeit des ZSKI an der Klinik Innsbruck und laden Sie zu einem Gespräch mit der Patientin und den ÄrztInnen ein.


Zeit: Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:00 Uhr
Ort: Konferenzraum 4. Stock, tirol kliniken Verwaltungsgebäude, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck


Ihre GesprächspartnerInnen:

  • Univ.-Prof.in Dr.in Daniela Karall, Oberärztin an der Kinderklinik, Gründungsmitglied des ZSKI
  • Maria Czermak, Patientin, Obfrau von Pro Rare Austria West
  • Priv.-Doz. Mag. Dr. Dipl.oec.med. Jürgen Brunner, geschäftsführender Oberarzt an der Kinderklinik, Veranstaltungsorganisator „Tag der Seltenen Erkrankungen“ an der Klinik Innsbruck

 

 

Medienkontakt:

Cornelia Seiwald, MA
Tirol Kliniken GmbH
Abteilung PR und Kommunikation
Medienservice
Anichstraße 35, A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)50 504-83207
cornelia.seiwald@tirol-kliniken.at

 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 15.2.2017, 09:33:41ximsTwitter LogoFacebook Logo