Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

ALUMN-I-MED & Medizinische Universität Innsbruck luden zum Neujahrsempfang

Zum traditionellen Neujahrsempfang luden der AbsolventInnenverein ALUMN-I-MED und die Medizinische Universität Innsbruck wieder zahlreiche Ehrengäste, ehemalige Studierende, MitarbeiterInnen und FörderInnen in die Aula der Universität. Der Einladung von ALUMN-I-MED Präsident Raimund Margreiter und Rektorin Helga Fritsch waren rund 120 Gäste gefolgt. 

Innsbruck, 25.01.2017: Der gemeinsamen Einladung von ALUMN-I-MED und Medizinischer Universität Innsbruck waren erneut zahlreiche Gäste gefolgt. Durch das Programm führte ao.Univ.-Prof. Dr. Christoph Brezinka. Der stellvertretende Vorsitzende der AbsolventInnenorganisation vertrat ALUMN-I-MED Präsident em.Univ.-Prof. Dr. Raimund Margreiter. Landesrat DI Dr. Bernhard Tilg, Bürgermeisterin Mag.a Christine Opptiz-Plörer und der Medizinische Direktor und Prokurist der Tirol Kliniken GmbH, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Buchberger MSc.,hielten kurze Ansprachen, in denen sie ihre Verbundenheit mit der Medizinischen Universität Innsbruck ausdrückten. Rektorin o.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch reflektierte über den Status des Medizinstandortes Innsbruck und das vergangene Jahr.

Vorstellung & Verabschiedung
Als im vergangenen Jahr neu berufene Professorin stellte sich die neue Direktorin der Innsbrucker Univ.-Klinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Univ.-Prof.in Dr.in Bettina Toth vor. Traditionell wurden im Rahmen des Festaktes auch die ProfessorInnen verabschiedet, die im vergangenen Jahr pensioniert wurden. 2015 waren das Univ.-Prof. i. R. Dr. Wolfgang Vogel (Innere Medizin) und Univ.-Prof. i. R. Dr. Ludwig Wildt (Endokrinologie und Reproduktionsmedizin).

 

 

 

Details zur Medizinischen Universität Innsbruck

Die Medizinische Universität Innsbruck mit ihren rund 1.400* MitarbeiterInnen und ca. 3.000 Studierenden ist gemeinsam mit der Universität Innsbruck die größte Bildungs- und Forschungseinrichtung in Westösterreich und versteht sich als Landesuniversität für Tirol, Vorarlberg, Südtirol und Liechtenstein. An der Medizinischen Universität Innsbruck werden folgende Studienrichtungen angeboten: Humanmedizin und Zahnmedizin als Grundlage einer akademischen medizinischen Ausbildung und das PhD-Studium (Doktorat) als postgraduale Vertiefung des wissenschaftlichen Arbeitens. An das Studium der Human- oder Zahnmedizin kann außerdem der berufsbegleitende Clinical PhD angeschlossen werden.

Seit Herbst 2011 bietet die Medizinische Universität Innsbruck exklusiv in Österreich das BachelorstudiumMolekulare Medizin“ an. Seit dem Wintersemester 2014/15 kann als weiterführende Ausbildung das Masterstudium „Molekulare Medizin“ absolviert werden.

 

Die Medizinische Universität Innsbruck ist in zahlreiche internationale Bildungs- und Forschungsprogramme sowie Netzwerke eingebunden. Schwerpunkte der Forschung liegen in den Bereichen Onkologie, Neurowissenschaften, Genetik, Epigenetik und Genomik sowie Infektiologie, Immunologie & Organ- und Gewebeersatz. Die wissenschaftliche Forschung an der Medizinischen Universität Innsbruck ist im hochkompetitiven Bereich der Forschungsförderung sowohl national auch international sehr erfolgreich.

*vollzeitäquivalent

Pressebilder frei zum Download

(c) MUI/Florian Lechner

VS_IMGL4524

vl. Univ.-Prof. i. R. Dr. Ludwig Wildt, Univ.-Prof.in Dr.in Bettina Toth (beide Endokrinologie und Reproduktionsmedizin), Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Buchberger MSc. (tirol kliniken), o.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch (Rektorin), LR DI Dr. Bernhard Tilg, em. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Putz (Vorsitzender Universitätsrat),  ao.Univ.-Prof. Dr. Christoph Brezinka (stellv. Vorsitzender Alumn-I-Med), Univ.-Prof. i. R. Dr. Wolfgang Vogel (Innere Medizin).

 

Medienkontakt:

Dr.in Barbara Hoffmann-Ammann
Telefon: +43 512 9003 71830
Mobil: +43 676 8716 72830
public-relations@i-med.ac.at

Medizinische Universität Innsbruck
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 25.1.2017, 11:38:25ximsTwitter LogoFacebook Logo