search_icon 

FWF - Der Wissenschaftsfonds


Der FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung - ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung.

Er ist allen Wissenschaften in gleicher Weise verpflichtet und orientiert sich in seiner Tätigkeit ausschließlich an den Maßstäben der internationalen Scientific Community.

Link FWF: hier


Unterlagen bei der Antragstellung


Folgende Unterlagen des jeweiligen Projektleiters/der jeweiligen Projektleiterin sind bei der Antragstellung an das Servicecenter Forschung zu übermitteln - kalkulieren Sie bitte für den Erhalt der Unterschrift des Rektorats (in der Regel von VR Bandtlow) 3 Werktage ein:

- von Projektleiter/in unterschriebenes Antragsformular FWF oder OeNB (im Original!)
- Bestätigung des Leiters/der Leiterin der Organisationseinheit, dass das Projekt oder Teilprojekt bei Forschungsclustern (z. B. DK, SFB) bei Genehmigung an der OE durchgeführt werden kann (Formular).
- Projektbeschreibung

Bei Genehmigung des Projekts sind folgende Unterlagen an die Finanzabteilung (Drittmittelservice) zu übermitteln:

- Bewilligungsschreiben
- Fördervertrag
- ausgefülltes Drittmittel-Antragsformular 

Bei Nichtgenehmigung des Projekts bitten wir Sie, eine kurze Benachrichtigung an das Servicecenter Forschung per E-Mail zu übermitteln.

ACHTUNG: Neue Unterschriften-Regelung bei FWF-Projekten oder Teilprojekten bei Forschungsclustern (z. B. DK, SFB)!
Auf einem gesonderten Formular muss zukuenftig nicht nur die Vizerektorin für Forschung und Internationales, sondern zusaetzlich der/die LeiterIn der Organisationseinheit unterschreiben und damit die Durchfuehrbarkeit des Projektes an der Organisationseinheit bestaetigen.
Das heisst, der Antrag soll mit der Unterschrift des/der LeiterIn der Organisation im Servicecenter Forschung eingebracht werden und wird dort noch mit der Unterschrift der Vizerektorin für Forschung und Internationales versehen.


FWF-Programme