search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Forschung und Lehre

Die Grundlagenforschung am Institut beschäftigt sich besonders mit der Klärung der genetischen Grundlagen und biochemischen Pathomechanismen von seltenen Krankheiten insbesondere im Bereich von Stoffwechsel- und Bindegewebskrankheiten, erblichen Entwicklungsstörungen und Tumordispositionen. Weitere Schwerpunkte sind die Etablierung und Weiterentwicklung genetischer Analyseverfahren sowie die Charakterisierung molekularer Mechanismen bei hämatologischen und anderen Neoplasien.

Einzelne Forschungsgruppen:

    • Angeborene Stoffwechsel- und Bindegewebskrankheiten (Leiter: Univ.-Prof. Dr. med Johannes Zschocke, Ph.D.)
    • Biochemische Genetik / Keller Research Group (Leiter: Dr. rer. nat. Markus Keller)
    • Genetik erblicher Tumoren (Leiterin: ao. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. techn. Katharina Wimmer)

Publikationen:

PubMed

 

Lehre

Um studentische Angelegenheiten kümmert sich bei uns Frau Paula Olbrich, Sekretariat Biochemische Pharmakologie, Peter Mayr Str. 1,  Hochparterre

    • Sprechstunden in der Regel Montag-Donnerstag 09:00-12:00 Uhr
    • +43 (0)512 9003 70403

Weiterführende Informationen: