Aktuell

14. bis 16. Juni: Fest der Wissenschaft in Innsbruck

Thema_delius.jpg

5.6.2019

Im Rahmen der Feierlichkeiten des 350-Jahr-Jubiläums der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck wird es vom 14. bis 16. Juni 2019 ein Fest der Wissenschaft in der Innsbrucker Innenstadt geben. Auch die Medizinische Universität Innsbruck nimmt mit Mitmach-Stationen und Vorträgen teil.

Ein Ort des Lernens und Erlebens, das Menschen generationsübergreifend für Forschung und Wissenschaft begeistern will – das wird das Fest der Wissenschaft sein. Als ehemalige Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck feiert die Medizinische Universität Innsbruck dieses Fest gerne mit und präsentiert ihr umfangreiches Programm in den Räumen der Theologischen Fakultät am Karl-Rahner-Platz.

Vorträge und Mitmach-Stationen
Expert*innen und Wissenschafter*innen der Medizin Uni Innsbruck beantworten beim Fest der Wissenschaft nicht nur Fragen zur Gesundheit, sie gewähren auch tiefe Einblicke in die Biologie unserer Zellen und beantworten unterschiedlichste Fragen, z.B. wie Eiweißmoleküle tatsächlich aussehen oder ob es Unterschiede zwischen  Männern und Frauen beim Herzinfarkt gibt. Direkt am Laptop gibt es die Möglichkeit, ein Protein zu drehen, zu zoomen und Mutationen zu erkennen, die zu genetischen Erkrankungen führen können. Wie das Gehirn aufgebaut ist und wie es funktioniert, wird anhand von hochwertigen Kunststoff-Modellen gezeigt. In spannenden Vorträgen stehen verschiedenste Themen im Fokus, etwa die Arteriosklerose als Zeichen des Alterungsprozesses unsere Gefäße oder Denkprozesse, die beim Erkennen von Emotionen in Gesichtern eine Rolle spielen, aber auch, wie Sonnenstrahlen die Haut altern lassen. Neues und Wissenswertes liefern außerdem Vorträge über moderne chirurgische Techniken und innovative Operationsmethoden bei Krebs, Herzklappenerkrankungen oder bei Lebertransplantationen. Wer aus erster Hand alles über die Erstversorgung und Behandlung von Neugeborenen erfahren will, kann sich vor Ort für Exkursionen in der neonatologischen Intensiv- und Nachsorgestation anmelden. Auf der Gesundheitsstraße gibt es die Möglichkeit, den eigenen Blutdruck und andere Blutwerte messen zu lassen und im Rahmen des Teddybärkrankenhauses werden sogar die Kuscheltiere der jungen und jüngsten Besucher*innen von Medizinstudierenden untersucht und „behandelt“. Auch die Kindergesundheit steh im Fokus: Neues aus der Forschung und Wissenswertes aus dem Alltag der Kinderklinik Innsbruck gibt es zu den Themen Impfen, Stillen, Seltene Krankheiten, Allergien, gesunde Ernährung, Übergewicht und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Neben den beiden Innsbrucker Universitäten sind unter anderen auch das Volkskunstmuseum, die Hofburg, die Jesuiten, das MCI und das neue Haus der Musik am bunten Programm beteiligt. Die Uni Bag Band sowie die Jazz Combo der University of New Orleans gestalten den letzten Tag des Festes. Jeder ist herzlich eingeladen, Picknickdecke, Essen und Getränke mitzubringen und es sich auf der SoWi Wiese gemütlich zu machen.

(D. Heidegger)

Link:

Programm der Medizinischen Universität Innsbruck
https://www.i-med.ac.at/event/festderwissenschaft.html

Programm Fest der Wissenschaft
https://www.uibk.ac.at/350-jahre/veranstaltungen/highlights/fest-der-wissenschaft.html.de

 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Publiziert am: 5.6.2019, 08:47:00ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo