Aktuell
Rektorin Helga Fritsch hielt die Festrede für rund 50 Medizinerinnen und Mediziner die ihr Promotionsversprechen erneuerten. Foto: F. Lechner.

Goldenes Doktorjubiläum: DoktorInnen der gesamten Heilkunde erneuerten Versprechen

50 Jahre liegt ihre Promotion nun zurück: Im Rahmen des Akademischen Festaktes zum Goldenen Doktorjubiläum erneuerten 48 der insgesamt 114 DoktorInnen der gesamten Heilkunde aus dem Jahr 1967 ihr Promotionsversprechen. Rektorin o.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch würdigte Ihre Verdienste.

Im Rahmen des Goldenen Doktorjubiläums feierten am 12. Mai 2017 zahlreiche Doktorinnen und Doktoren im Congress Innsbruck ihre 1967 erfolgte Promotion. Die Rektorin der Medizinischen Universität Innsbruck, o.Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch, dankte in ihrer Festrede den Anwesenden für ihre Teilnahme und ihre Verbundenheit mit ihrer Almer Mater. „Es ist uns wichtig, dass Sie Teil unserer akademischen Familie sind und bleiben“, erklärte Helga Fritsch. Die Rektorin nutzte auch die Gelegenheit einen Blick zurück zu werfen und betonte die großen Fortschritte im Fach Medizin sowie in der Entwicklung des Medizinstandortes Innsbruck. 

Die Medizinische Fakultät vor 50 Jahren
Vor 50 Jahren war die damalige Medizinische Fakultät eine der wichtigsten Säulen der Universität Innsbruck: 1967 hatten insgesamt 114 Doktorinnen und Doktoren der gesamten Heilkunde ihr Studium beendet. Rund ein Drittel aller DoktorInnen der Universität Innsbruck waren AbsolventInnen der damaligen Medizinischen Fakultät. Insgesamt zählte die Medizinische Fakultät im Studienjahr 1967/68 1.694 HörerInnen und war damit deutlich kleiner als die heutige Medizinische Universität Innsbruck mit rund 3.000 Studierenden. „Vor 50 Jahren kamen insgesamt 49 Prozent der Studierenden aus dem Ausland. Heutzutage sind deutlich mehr als die Hälfte unserer Studierenden, also 56 Prozent, Österreicherinnen und Österreich“, erinnerte Rektorin Helga Fritsch. Als Dekan der Medizinischen Fakultät fungierte 1967 Univ.-Prof. Dr. Hans Wunderer. Der gebürtige Osttiroler hatte 1964 den Ruf auf den Lehrstuhl für Zahnheilkunde an der Universität Innsbruck erhalten und behielt diese Position bis 1978.

Heide Hörtnagl und Doris Balogh feierten Goldenes Doktorjubiläum
Unter den rund 50 Medizinerinnen und Medizinern, die ihr Promotionsversprechen erneuerten, waren diesmal auch zwei Frauen, die Innsbrucker Vorreiterinnen für Frauenkarrieren in der Medizin waren. Zum einen hatte Univ.-Prof.in Dr.in Heide Hörtnagl vor 50 Jahren in Innsbruck promoviert. Die renommierte Neuropharmakologin war die erste Frau, die an der Medizinischen Fakultät in Innsbruck sich 1977 habilitiert hatte. Sie erhielt nach Zwischenstationen in Oxford, Wien und Maywood (lllinois, USA) schließlich einen Ruf an die renommierte Charité Klinik in Berlin. 2009 kehrte sie nach Innsbruck gemeinsam mit ihrem Mann zurück, dem damaligen Rektor Herbert Lochs.  Auch ao.Univ.-Prof.in Dr.in Doris Balogh feierte ihr 50jähriges Goldenes Doktorjubiläum. Die langjährige Oberärztin an der Univ.-Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin war unter anderem von 2009 bis 2012 Vizerektor für Personal, Personalentwicklung und Gleichbehandlung der Medizinischen Universität Innsbruck.

Festakt für alle AbsolventInnen
Auch der Rektor der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Univ.-Prof. i. R. Dr. Dr. h. c. mult. Tilmann Märk, würdigte im Rahmen des Festaktes die Leistungen der anwesenden Doktorinnen und Doktoren. Die Festrede hielt der Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft, Univ.-Prof. Dr. Matthias Bank. Bis in die 1980er Jahre war das Goldene Doktorjubiläum AbsolventInnen, die direkt in Verbindung zur Universität standen, vorbehalten. Seit dem werden jährlich alle MedizinerInnen, die vor 50 Jahren in Innsbruck promoviert haben, von der Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität Innsbruck zu einem gemeinsamen Festakt eingeladen.

(B. Hoffmann-Ammann)

Weitere Informationen:

Einladungsfolder mit allen Angemeldeten

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Publiziert am: 15.5.2017, 11:22:00ximsTwitter LogoFacebook Logo