search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

 

Preis der Landeshauptstadt Innsbruck

Der Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für wissenschaftliche Forschung an der Medizinischen Universität Innsbruck wird alle drei Jahre vergeben.
Eingereicht werden kann eine wissenschaftlich herausragende Arbeit, die in den letzten drei Kalenderjahren publiziert wurde.
Antragsberechtigt sind:
1. Angehörige der Medizinischen Universität Innsbruck (gem. § 94 UG) inklusive der Studierenden und ForschungsstipendiatInnen, sowie
2. die im Dienst der Tirol Kliniken stehenden wissenschaftlich tätigen MitarbeiterInnen, DozentInnen, Ärztinnen und Ärzte in Facharztausbildung.

nächste Ausschreibung: 2021

Die Beantragung erfolgt online in GAR unter: http://fld.i-med.ac.at/gar

Ausschreibungstext

Erforderliche Einreichunterlagen:

  • Bewerbungsformular (generiert sich in GAR)
  • Publikation
  • Lebenslauf der Antragstellerin /des Antragstellers
  • Publikationsliste der Antragstellerin /des Antragstellers
  • Verzichterklärung der Koautor/inn/en
  • Erklärung über den Anteil an einer wissenschaftlichen Publikation

Verzichtserklärung der Koautor/inn/en

Erklärung über den Anteil an einer wissenschaftlichen Publikation

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger an der Medizinischen Universität Innsbruck