search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Neurologische Intensivmedizin und Neuroinfektiologie

Leitbild

Die neurologische Intensivmedizin ist auf die Betreuung von Patienten mit überwachungspflichtigen und lebensbedrohlichen Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems fokusiert. Die Krankheitsbilder umfassen akute Hirnblutungen, beatmungspflichtigen ischämische Schlaganfälle, therapierefraktären epileptischen Anfällen/Status epilepticus, Hirnhaut- und Hirnentzündungen, schwere Schädelhirnverletzungen,  neuromuskulären und  metabolischen Erkrankungen mit respiratorischem Versagen und Störung des autonomen Nervensystems. Die rasanten technischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte haben es ermöglicht, metabolische Parameter im Gehirn auch während der akuten Krankheitsphase zu analysieren, pathophysiologischer Krankheitsprozesse besser zu verstehen und damit eine gezieltere, individualisierte Therapie einzuleiten. Die moderne neurologische Intensivmedizin erfordert auch fachüberschreitende Kenntnisse der allgemeinen Intensivmedizin und ein hohes Maß an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem Ziel der optimierten Behandlung des kritisch kranken neurologischen Patienten.

Organisationsstruktur

Mitarbeiter:innen

Leitung

Priv.Doz. Dr. Bettina Pfausler
Assoz.Prof.Priv.Doz. Dr. Ronny Beer
Priv.Doz. Dr. Raimund Helbok

Facharzt

Dr. Alois Schiefecker PhD

Assistenz- Ärzte und Ärztinnen

Dr. Mario Kofler
Dr. Anna Lindner
Dr. Verena Raß PhD

Pflege

Wolfgang Walch und das Team der neurologischen Intensivstation/Intensivnachsorge

Klinischer Bereich

Intensivstation/Intensivnachsorge

Wissenschaftlicher Bereich

Neurologische Intensivmedizin (R. Helbok)

Neuroinfektiologie (R. Beer)