search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Hygiene- und Verhaltensregeln

für Veranstaltungen an der Medizinischen Universität Innsbruck

Anmeldung:

Um ein möglicherweise notwendiges Contact-Tracing zu erleichtern, wird empfohlen, TeilnehmerInnen vor Veranstaltungen darum zu bitten, sich anzumelden.

Die Beachtung der allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln sowie die Einhaltung der aktuellen Rechtsnormen zum Schutz vor einer SARS-CoV-2 Infektion werden vorausgesetzt.

Regelungen & Empfehlungen zur FFP2-Maske

  • In den Hörsälen, Seminar- und Praktikumsräumen der Medizinischen Universität Innsbruck muss verpflichtend eine FFP2-Maske getragen werden. Dies gilt für Lehrveranstaltungen ebenso wie für öffentliche Veranstaltungen (z. B. Pressekonferenzen).
  • In den öffentlichen Bereichen der Innenräume der Medizinischen Universität Innsbruck entfällt diese Verpflichtung.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske wird aber weiterhin dringend empfohlen, insbesondere wenn kein ausreichender Abstand eingehalten werden kann oder es die Situation aus anderen Gründen erforderlich macht.

Verhalten beim Eintreffen:

  • Abstand halten! Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Händedesinfektion! Alle Personen, die das Gebäude betreten, sind angehalten, ihre Hände mit Wasser und Flüssigseife (mind. 30 Sekunden) bzw. Desinfektionsmittel gründlich zu reinigen.
  • Kontrollierter Zugang zum Gebäude! Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zeitgerecht zur Veranstaltung kommen (spätestens 15 Minuten vor Beginn). Zutritt erhalten Sie beim Treffpunkt. Das Organisationsteam der jeweiligen Veranstaltung wird für einen geregelten Einlass sorgen. Sollte es im Eingangsbereich zu einem Stau kommen, bitten wir Sie, den Platz zu nutzen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten.

Verhalten im Raum:

  • Grundsätzlich gilt: Abstand halten! Bewahren Sie eine Distanz von mindestens 1,5 Metern zwischen sich und anderen Personen.
  • Nicht berühren! Berühren Sie weder Augen, Nase noch Mund! Hände können Viren aufnehmen und auf das Gesicht übertragen.

(Stand: 16.05.2022)