search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Ablauf Testtag MedAT

Allgemeines

Sie erhalten ca. 2 Wochen vor dem Testtag eine persönliche Testeinladung in Ihren Online-Account. Sie werden über den Erhalt per E-Mail verständigt. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen zu Uhrzeit, Testlokal und dem Ablauf des Testtags. Ihre zeitliche und örtliche Zuordnung ist bindend.

Wichtig: Der Einlass in die Testlokale ist nur für angemeldete Studienwerbende möglich. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, ersuchen wir Sie keine Begleitpersonen mitzubringen.

Testtag: MedAT-H

Ab 07:00 Uhr: Einlass und Registrierung

Auf Ihrer Testeinladung finden Sie Ihre Einlasszeit sowie die Bezeichnung Ihres Testlokals sowie des Eingangs.

Für die Registrierung bzw. den Einlass am Testtag beachten Sie bitte:

  • Finden Sie sich pünktlich zu der Ihnen in der Testeinladung zugeteilten Uhrzeit am richtigen Teststandort und Eingang ein.
  • Halten Sie Ihre Testeinladung in Papierform (Screenshot auf dem Handy ist nicht ausreichend) und
  • Ihren gültigen amtlichen Lichtbildausweis in analoger/physischer Form bereit (elektronische Ausweisformen werden nicht anerkannt und berechtigen nicht zum Zutritt!) und
  • beachten Sie die Liste der erlaubten und nicht erlaubten Gegenstände (check your bag).

Nehmen Sie die Testeinladung sowie Ihren Lichtbildausweis unbedingt auch in das Testlokal mit.

Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Handy entweder im Flugmodus befindet, oder ausgeschalten ist. Bitte deaktivieren Sie die Weckerfunktion.

Check your bag!

Bringen Sie nur Gegenstände mit, die Sie auch in das Testlokal mitnehmen dürfen. Nicht erlaubte Gegenstände müssen während des Testtages verstaut werden und dürfen erst am Ende des Testtages wieder zur Hand genommen werden.

Erlaubte Gegenstände dürfen während des Testtages in einer durchsichtigen Tasche im Testlokal aufbewahrt und auch zugänglich sein.

Eine Sicherheitskontrolle überprüft vor Zutritt in das Testgelände auf erlaubte und nicht erlaubte Gegenstände. Erst nach positiver Überprüfung wird ein Zutritt ermöglicht.

Empfehlung zur Verpflegung am Testtag

Um einen reibungslosen Ablauf bei den Sicherheitsschleusen zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, keine Behälter aus Glas, oder Metall, oder Besteck aus Glas, oder Metall mitzubringen. Bitte verzichten Sie außerdem auf zerbrechliche Verpackungen (z.B. Flaschen oder Dosen aus Glas). Achten Sie darauf, Ihre Verpflegung, wenn möglich in einer transparenten Box oder originalverpackt mitzubringen. Transportieren Sie Ihre Verpflegung nicht in metallischen Gefäßen/Behältern. Verzichten Sie am Testtag auf Speisen, für welche Besteck benötigt wird (Müsli, Porridge etc.).

Sitzplätze

Im Testlokal werden Ihnen von den Aufsichtspersonen Sitzplätze zugewiesen. Halten Sie sich an diese Anweisungen.
Legen Sie Ihren Lichtbildausweis und die persönliche Testeinladung auf Ihren Tisch und behalten Sie alle anderen Sachen, die Sie gerade nicht benötigen, in Ihrem verschlossenen Garderobensack unter Ihrem Tisch.
In allen Testlokalen sind Uhren angebracht, welche ausschließlich die aktuelle Uhrzeit anzeigen.


09:00 Uhr: Testbeginn (voraussichtlich)

Zu Beginn werden wichtige administrative Hinweise zur Bearbeitung des Aufnahmetests gegeben. Bitte seien Sie pünktlich. Der Einlass wird um 09:00 Uhr beendet, damit eine Testteilnahme nicht mehr möglich ist.


12:15 Uhr (ca.): Mittagspause (1 Stunde)

In der Mittagspause müssen Sie das Testlokal verlassen. Für die Mittagspause stehen definierte Bereiche innerhalb des Testgeländes zur Verfügung. Achten Sie daher darauf, dass Sie Ihre Verpflegung, die Sie an diesem Tag benötigen, mitnehmen. Wir stellen Ihnen genügend Wasserspender am Testtag zur Verfügung - bitte nehmen Sie sich dafür ein Trinkgefäß (nicht aus Glas) mit. Zudem wird es ausgewiesene Raucherbereiche geben.
Zum Ende der Mittagspause, müssen Sie sich rechtzeitig auf Ihrem Platz einfinden. Zur Orientierung werden auch im Pausenbereich Uhren sichtbar angebracht sein.


16:30 Uhr (ca.): geplantes Testende

Die Entlassung aus den Testlokalen wird wie der Einlass gestaffelt nach mündlicher Instruktion durchgeführt. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie auch nach Ende des Tests an Ihrem Platz einige Zeit verweilen müssen, bis die Entlassung Ihres Sektors möglich ist. Bitte beachten Sie, dass sich das Veranstaltungsende unter ungünstigen Bedingungen auch verzögern kann. Ein vorzeitiges Verlassen des Testlokals ist ab 30 Minuten vor dem Testende aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Berücksichtigen Sie dies bitte bei der Planung Ihrer Abreise vom Veranstaltungsort.

Testtag: MedAT-Z

Ab 07:30 Uhr: Einlass und Registrierung

Auf Ihrer Testeinladung finden Sie Ihre Einlasszeit sowie die Bezeichnung Ihres Testlokals sowie des Eingangs.

Für die Registrierung bzw. den Einlass am Testtag beachten Sie bitte:

  • Finden Sie sich pünktlich zu der Ihnen in der Testeinladung zugeteilten Uhrzeit am richtigen Teststandort und Eingang ein.
  • Halten Sie Ihre Testeinladung in Papierform (Screenshot auf dem Handy ist nicht ausreichend) und
  • Ihren gültigen amtlichen Lichtbildausweis in analoger/physischer Form bereit (elektronische Ausweisformen werden nicht anerkannt und berechtigen nicht zum Zutritt!) und
  • beachten Sie die Liste der erlaubten und nicht erlaubten Gegenstände (check your bag).

Nehmen Sie die Testeinladung sowie Ihren Lichtbildausweis unbedingt auch in das Testlokal mit.

Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Handy entweder im Flugmodus befindet, oder ausgeschalten ist. Bitte deaktivieren Sie die Weckerfunktion.

Check your bag!

Bringen Sie nur Gegenstände mit, die Sie auch in das Testlokal mitnehmen dürfen. Nicht erlaubte Gegenstände müssen während des Testtages verstaut werden und dürfen erst am Ende des Testtages wieder zur Hand genommen werden.

Erlaubte Gegenstände dürfen während des Testtages in einer durchsichtigen Tasche im Testlokal aufbewahrt und auch zugänglich sein.

Eine Sicherheitskontrolle überprüft vor Zutritt in das Testgelände auf erlaubte und nicht erlaubte Gegenstände. Erst nach positiver Überprüfung wird ein Zutritt ermöglicht.

Empfehlung zur Verpflegung am Testtag

Um einen reibungslosen Ablauf bei den Sicherheitsschleusen zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, keine Behälter aus Glas, oder Metall, oder Besteck aus Glas, oder Metall mitzubringen. Bitte verzichten Sie außerdem auf zerbrechliche Verpackungen (z.B. Flaschen oder Dosen aus Glas). Achten Sie darauf, Ihre Verpflegung, wenn möglich in einer transparenten Box oder originalverpackt mitzubringen. Transportieren Sie Ihre Verpflegung nicht in metallischen Gefäßen/Behältern. Verzichten Sie am Testtag auf Speisen, für welche Besteck benötigt wird (Müsli, Porridge etc.).

Sitzplätze

Im Testlokal finden Sie ihren personalisierten Sitzplatz mithilfe der Aufsichtspersonen. Halten Sie sich an diese Anweisungen.
Legen Sie Ihren Lichtbildausweis und die persönliche Testeinladung auf Ihren Tisch und behalten Sie alle anderen Sachen, die Sie gerade nicht benötigen, in Ihrem verschlossenen Garderobensack unter Ihrem Tisch.
In allen Testlokalen sind Uhren angebracht, welche ausschließlich die aktuelle Uhrzeit anzeigen.


09:00 Uhr: Testbeginn (voraussichtlich)

Zu Beginn werden wichtige administrative Hinweise zur Bearbeitung des Aufnahmetests gegeben. Bitte seien Sie pünktlich. Der Einlass wird um 09:00 Uhr beendet, damit eine Testteilnahme nicht mehr möglich ist.


12:15 Uhr (ca.): Mittagspause (1 Stunde)

In der Mittagspause müssen Sie das Testlokal verlassen. Für die Mittagspause stehen definierte Bereiche innerhalb des Testgeländes zur Verfügung. Achten Sie daher darauf, dass Sie Ihre Verpflegung, die Sie an diesem Tag benötigen, mitnehmen. Wir stellen Ihnen genügend Wasserspender am Testtag zur Verfügung - bitte nehmen Sie sich dafür ein Trinkgefäß (nicht aus Glas) mit. Zudem wird es ausgewiesene Raucherbereiche geben.
Zum Ende der Mittagspause, müssen Sie sich rechtzeitig auf Ihrem Platz einfinden. Zur Orientierung werden auch im Pausenbereich Uhren sichtbar angebracht sein.


17:00 Uhr (ca.): geplantes Testende

Die Entlassung aus den Testlokalen wird wie der Einlass gestaffelt nach mündlicher Instruktion durchgeführt. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie auch nach Ende des Tests an Ihrem Platz einige Zeit verweilen müssen, bis die Entlassung Ihres Sektors möglich ist. Bitte beachten Sie, dass sich das Veranstaltungsende unter ungünstigen Bedingungen auch verzögern kann. Ein vorzeitiges Verlassen des Testlokals ist ab 30 Minuten vor dem Testende aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Berücksichtigen Sie dies bitte bei der Planung Ihrer Abreise vom Veranstaltungsort.

Teststandort

Die MedAT Auswahlverfahren finden in verschiedenen Testhallen der Messe Innsbruck statt. Im Veranstaltungsgelände stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Weiters ist in unmittelbarer Nähe des Geländes lediglich eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen (Kurzparkzone) vorhanden. Daher empfehlen wir Ihnen dringend die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Messe Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße
6020 Innsbruck
Anfahrtsplan

Info: Neue Haltestelle Innsbruck Messe der ÖBB in Betrieb
Die neue Haltestelle "Innsbruck Messe" bietet Besucherinnen und Besuchern der Messe Innsbruck eine optimale Erreichbarkeit des öffentlichen Verkehrsnetzes. www.oebb.at

Studium

Kontakt

Abteilung Studierendenservices
Fritz-Pregl-Straße 3, 4. Stock
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier 


Parteienverkehr


Leitung

Mag.a Martina Heidegger

Tel.: +43 (0) 512/9003-70040

Aufnahmeverfahren

Denise Gredler, BA

Tel.: +43 (0) 512/9003-70041

 

Melike Asik

Tel.: +43 (0) 512/9003-70046

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Aufnahmeverfahren für Masterstudium Molekulare Medizin

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Zulassung 

Carina Gogl

Tel.: +43 (0) 512/9003-70042

Maria Bosnjakovic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70043
zulassung@i-med.ac.at         

MUI Shop 

Jelena Adzic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70059

Melike Asik

Tel.: +43 (0) 512/9003-70046
mui-shop@i-med.ac.at            

Akademische Feier

Carina Gogl

Tel.: +43 (0) 512/9003-70042

Maria Bosnjakovic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70043

Veranstaltungen für Studieninteressierte

Denise Gredler, BA

Tel.: +43 (0) 512/9003-70041

 

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Derzeit in Karenz

Alina Holzmann

Kontakt

Abteilung Studierendenservices
Fritz-Pregl-Straße 3, 4. Stock
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier 


Parteienverkehr


Leitung

Mag.a Martina Heidegger

Tel.: +43 (0) 512/9003-70040

Aufnahmeverfahren

Denise Gredler, BA

Tel.: +43 (0) 512/9003-70041

 

Melike Asik

Tel.: +43 (0) 512/9003-70046

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Aufnahmeverfahren für Masterstudium Molekulare Medizin

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Zulassung 

Carina Gogl

Tel.: +43 (0) 512/9003-70042

Maria Bosnjakovic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70043
zulassung@i-med.ac.at         

MUI Shop 

Jelena Adzic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70059

Melike Asik

Tel.: +43 (0) 512/9003-70046
mui-shop@i-med.ac.at            

Akademische Feier

Carina Gogl

Tel.: +43 (0) 512/9003-70042

Maria Bosnjakovic

Tel.: +43 (0) 512/9003-70043

Veranstaltungen für Studieninteressierte

Denise Gredler, BA

Tel.: +43 (0) 512/9003-70041

 

N.N.

Tel.: +43 (0) 512/9003-70045

Derzeit in Karenz

Alina Holzmann