Informationstechnologie

Das Telefonsystem

Seit Anfang 2013 ist an der Medizinischen Universität Innsbruck der IP-Softswitch "OpenScape Voice V7" der Firma Siemens Enterprise im Einsatz. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen und Downloads zu diesem System. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline unter der Durchwahl 71044 oder schreiben Sie eine E-Mail an it-helpdesk@i-med.ac.at.

Rufnummern

Die wichtigsten Nummern im Überblick

  • +43 512 9003 - Kopfnummer der Medizinischen Universität
  • 681 - Querwahl zur LFU (Für die LFU-Nebenstelle 2345 muss 6812345 gewählt werden)
  • 683 - Querwahl zur UMIT (Für die UMIT-Nebenstelle 3000 muss 6833000 gewählt werden)
  • 20000 - Vermittlung TILAK
  • 111 - Vermittlung MUI
  • 71044 - IT-Hotline

Für ein Gespräch zu einer Nebenstelle der TILAK (Rufnummernkreis 20000 für Festnetz- und 80000 für DECT-Telefonie) muss keine Vorwahl gewählt werden. Da diese Rufnummern wie interne Nebenstellen behandelt werden, sind Dienstmerkmale wie Anrufweiterleitung, Verbinden, Makeln, Dreierkonferenz usw. möglich.

Unsere Rufnummernkreise

  • 70000 - 71999: Festnetztelefonie
  • 72000 - 72999: Mobilfunktelefonie
  • 73000 - 73999: analoge Faxe
  • 74000 - 74999: eFax (siehe UMS)

TK-Anlage Siemens "OpenScape Voice"

Die Telefonanlage besteht aus zwei redundant ausgeführten Kernkomponenten, die für die Versorgung aller Endgeräte verantwortlich sind. Die größere der beiden Anlagen ist die Siemens "OpenScape Voice" und versorgt ca. 95% aller Apparate. Die Kommunikation mit den Endgeräten erfolgt hier mit Hilfe von Voice over IP (SIP) über das normale Datennetz, an dem auch die PCs angeschlossen sind. Die kleinere Anlage Siemens "HiPath 4000" versorgt alle Endgeräte, die nicht mit Voice over IP anschließbar sind (Fax-Geräte, ISDN-Modems) oder die in Bereichen stehen, in denen die Netzwerkverkabelung nicht entsprechend ausgeführt ist. Zudem stellt diese Anlage auch die Verbindung in das herkömmliche Telefonnetz her.

Leihhandy

Den Mitarbeitern der Medizinischen Universität stehen Leihhandys zur Verfügung.  Das Handy kann über den Helpdeskt (Hotline 71044) angefragt werden.  Es fallen nur die normalen Telefongebühren an. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die Abteilung Informations-Kommunikations-Technologie.

Mobiles Internet im Ausland

Informationen zu den aktuellen T-Mobile Tarifkonditionen für Telefonie, SMS und Roaming im In- und Ausland finden sie hier.

Links zum Thema

Downloads

Allgemeine Dokumente

Bedienungsanleitungen

 

Formulare

 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 10.9.2018, 13:38:46ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo