Informationstechnologie

Zeitserver

Jeder Computer hat eine Uhr eingebaut. Diese Uhr ist aber leider recht ungenau und muß daher regelmässig mit externen Zeitquellen synchronisiert werden. Die genauest verfügbare Zeit stellen uns - recht teuer - Atomuhren zur Verfügung. Die Betreiber dieser Atomuhren stellen in der Regel ihre genaue Zeit aber nicht nicht Endusern, sondern nur anderen Zeitservern zur Weiter-Verteilung zur Verfügung. Unsere Zeitserver an der Medizinischen Universität sind vom internen Netz aus unter time1.i-med.ac.at und time2.i-med.ac.at über das Protokoll NTP zu erreichen.

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 27.11.2011, 16:23:03ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo