Informationstechnologie

Software Update Server

Jeder Hersteller bringt - normalerweise in unregelmaessigen Abständen - neue Versionen seiner Software heraus, welche vom Betriebssystem dem Benutzer zur Installation vorgelegt werden. Da es sich dabei oft auch um Sicherheitsrelevante Updates handelt, ist ein Update meistens angeraten.

Bei hunderten Systemen und grossen Update-Paketen erzeugt dies im schlimmsten Fall recht grosse Belastungen für das Netzwerk, wodurch einerseits Kosten entstehen und andererseits der Benutzer länger auf seine Updates warten muss.
Der Ausweg sind zentrale Server, die die jeweiligen Updates einmal vom Hersteller beziehen und dann intern weiterverteilen. Es gibt dabei keinerlei Nachteile, sondern nur oben erwähnte Vorteile. Für folgende Systeme existieren an der Universität Updatesysteme:

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 11.1.2018, 14:58:27ximsTwitter LogoFacebook LogoInstagram LogoYoutube Logo