search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Beschaffung von Hardware

Bei Hardwareanforderungen die beispielsweise mit externen Festplatten und Computer-Zubehör zu vergleichen sind, genügt es, ein Mail mit den Vorstellungen/Spezifikationen des Geräts an uns zu senden. Wir bemühen uns, ein passendes Angebot zu übermitteln und werden, nach Prüfung der Bedeckung und Zeichnungsberechtigung über unsere Finanzabteilung, die Bestellung in die Wege leiten.

Damit der Anspruch und die Notwendigkeit als auch die generelle Anfrage sämtlicher Hardware geprüft und dokumentiert werden kann, muss zuallererst ein vollständig ausgefüllter Investitionsantrag (ab EUR 400,00) gestellt werden.
Diesen finden Sie hier.

Wichtig ist die Unterscheidung zwischen einer Neuinvestition oder Ersatzbeschaffung.

Neuinvestition:

Durch die Begründung des Antrags, sei es zwecks der Schaffung eines neu zu besetzenden Arbeitsplatzes, der Notwendigkeit eines neuen Geräts aufgrund Forschungszwecken oder der simplen Handhabung eines Hardwareeinkaufs über unsere Abteilung, können wir entscheiden wer die Kosten zu tragen hat.

Grundsätzlich gilt:
Jede/r DienstnehmerIn der/die über die Medizinische Universität angestellt ist, wird auf Kosten unsererseits mit einem Standardgerät ausgestattet. Für etwaige Upgrades zur Standardarbeitsplatzausstattung werden die Preise an den/die jeweilige/n AntragstellerIn übermittelt und bei Interesse (nach Abklärung der Kostenübernahme, Zeichnungsberechtigung etc.), die Kosten für die Abweichung zum Standardgerät der jeweiligen OE mittels interner Leistungsverrechnung weiterverrechnet.

 

Derzeit zählen folgende Geräte zu unserer Standardausstattung:

Variante 1: PC und Monitor

Lenovo ThinkCentre M720s SFF mit i5 Prozessor, 256 GB SSD, 8 GB RAM und Garantieerweiterung auf fünf Jahre. Tastatur-Maus-Set und BenQ 24 Zoll Monitor.

Variante 2: Mac Mini und Monitor

Mac Mini mit i5 Prozessor, 256 GB SSD, 8 GB RAM Garantieerweiterung auf 5 Jahre. Tastatur-Maus-Set und BenQ 24 Zoll Monitor.

Variante 3: Laptop

Lenovo ThinkPad T490 mit i5 Prozessor, 512 GB SSD, 16 GB RAM, 14 Zoll Bildschirm und Garantieerweiterung auf 5 Jahre.

Bei etwaigen Geräteanfragen bitten wir immer um genaue Bekanntgabe der gewünschten Spezifikationen und Leistungsmerkmalen damit die Bearbeitung des Antrags schnell von Statten, und ein Angebot rasch eingeholt werden kann.

 

Ersatzbeschaffung:

Bei der Beantragung einer Ersatzbeschaffung ist das zu ersetzende Gerät entweder zu alt oder defekt. Hier ist es wichtig die Seriennummer des Geräts als auch die Inventarnummer im Antrag (beginnend mit 0630) anzugeben. Nach interner Absprache wird unter Einbezug des Alters, dem Einsatz des Geräts und natürlich nach Prüfung des gesamten IV-Antrags, eine Ersatzbeschaffung auf Kosten unsererseits durchgeführt oder ein neues Gerät auf Kosten der OE angeboten.

Die zu ersetzenden Geräte werden stets mit unserer Standardarbeitsplatzausstattung ausgetauscht. Periphere Hardware wird auf ihre korrekte Funktionalität geprüft. Jegliche Upgrade Anforderungen werden gleich wie bei Neuinvestitionen ermittelt, angeboten und bei Interesse (nach Bedeckungsanfrage und Prüfung der Kostenübernahme) für die jeweilige OE bestellt und mittels interner Leistungsverrechnung weiterverrechnet.

Nachdem die Hardware beschafft wurde, kann die notwendige Software beantragt werden.