search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Symbol-PR.jpg

Sie finden uns in der Fritz-Pregl-Str. 3 im 4. Stock

 

NEU: Austrian Marshall Plan Foundation

Die Austrian Marshall Plan Foundation fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen Österreich und den USA.

Bewerbungsvoraussetzungen:

Studierende der Molekularen Medizin (Masterstudium) sowie PhD-Studierende folgender Programme:

  • Molecular and Cellular Biology of Diseases
  • Genetics, Epigenetics, Genomics (GEG)
  • Image-guided Diagnosis and Therapy

Aufenthalt an einer US-amerikanischen Hochschule im Zusammenhang mit der Master- oder PhD- Thesis

Kontakt für weitere Informationen:

Mag. Sabine Edlinger
sabine.edlinger@i-med.ac.at
Tel.: +43/512/9003-70060

 

DEADLINES / BEWERBUNGSFRISTEN

 

Outgoings:

-          ERASMUS-SMT: Spätestens 2 Monate vor Antritt des Auslandsaufenthalts

-          ERASMUS-SMS: Bewerbungsdeadline Studienjahr 2022/23:  28.01.2022

Famulaturprogramme: 

-          Mexiko und Brasilien: laufend

-          Buenos Aires: 2021 abgesagt, 2022 noch keine Informationen

-          Kairo: Bewerbungen für Feber 2022 ab 01.06. -20.09.21 Bewerbungen für August und September 2022 ab 02.11.2021 bis 25.02.22

-          Moskau 2022: laufend
-          Nepal 2022: ALLES AUSGEBUCHT!!!
-          Nepal 2023: laufend (1 Platz im Jänner noch frei, Feber voll, 1 Platz im März noch frei, September voll), restliche Monate offen.
-          Tiflis / Georgien: Für 2022 ist zur Zeit ein Bewerbungsstopp eingeräumt! 2023 ist der Jänner schon vergeben.

-          ASEA-UNINET:

ASEA-UNINET - Bewerbungen für 2022: 

Bewerbungsende ist der 31.01.2022 für Sommer 2022.

 

University of Technology/Suranaree/Thailand: wie ASEA-UNINET

-         EURASIA PACIFIC: 07.12.2021 (für Sommer 2022)


Programme der Medizinischen Universität Innsbruck

Hier finden Sie eine Übersicht über unser Angebot an Auslandsaufenthalten.

NEU!!!

Bewerbungen für NEPAL, EURASIA-PACIFIC, GEORGIEN und ASEA-UNINET sind ab sofort über MOBILITY-ONLINE möglich!

NEU!!!

Das Erasmus+ Tagebuch ist wieder da!

Der OeAD, die nationale Agentur für Erasmus+, lädt alle Erasmus+ Teilnehmer/innen ein, die ihren Erasmus+ Aufenthalt zwischen 10. November 2020 und 10. November 2021 absolvier(t)en, einen Blogbeitrag im Umfang von mindestens 300 Wörtern zu verfassen und über ihre physische oder virtuelle Mobilität zu berichten.

Zu gewinnen gibt es fünf Reisegutscheine der ÖBB im Wert von 400 Euro. Pro Programmbereich – Hochschulbildung, Schulbildung, Berufsbildung, Erwachsenenbildung und Jugend – wird vom OeAD ein/e Gewinner/in ermittelt.