search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Unterlagen bei der Antragstellung von FWF-Anträgen


Folgende Unterlagen des jeweiligen Projektleiters/der jeweiligen Projektleiterin sind bei der Antragstellung an die Abteilung Forschungsservice und Innovation (FSI) zu übermitteln:

- von Projektleiter/in unterschriebene FWF Deckblatt (im Original!)
- Bestätigung des Leiters/der Leiterin der Organisationseinheit, dass das Projekt oder Teilprojekt bei Forschungsclustern (z. B. DK, SFB) bei Genehmigung an der OE durchgeführt werden kann (Formular); 
falls für das Projekt die Züchtung/Arbeit mit Versuchstiere geplant ist, benötigen Sie zusätzlich (vor Einreichung beim FSI) die Unterschrift des Leiters/der Leiterin der Tierhauseinrichtungen der MUI (Kalkulation-Tierhauskosten).
- Projektbeschreibung
- Bei Nutzung anderer Core facilities bitte eine Kalkulation von der Leitung der Core facility beilegen.

Anschließend wird das FWF-Deckblatt vom Rektorat (in der Regel von VR Bandtlow) innerhalb von 3 Werktagen unterschrieben. Daraufhin wird der/die jeweilige Projektleiter/in vom FSI verständigt.

Bei Genehmigung des Projekts sind folgende Unterlagen an die Abteilung Finanzabteilung und Rechnungswesen (Drittmittelservice) zu übermitteln:

- Bewilligungsschreiben
- Fördervertrag
- ausgefülltes Drittmittel-Antragsformular

Bei Nichtgenehmigung des Projekts bitten wir Sie, eine kurze Benachrichtigung an das FSI per E-Mail zu übermitteln.