search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Preis der Brigitta Zollner - Stiftung

Zur Förderung der Medizinischen Wissenschaften schreibt die Brigitta Zollner - Stiftung einen Wissenschaftspreis in Höhe von Euro 5.000, -- für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Frauenheilkunde und der damit zusammenhängenden Onkologie unter besonderer Berücksichtigung genderspezifischer Aspekte aus.

Eingereichte Arbeiten dürfen nicht vor mehr als drei Jahren publiziert worden sein. Gemeinschaftsarbeiten können nur durch den „corresponding author“ oder mit nachgewiesener vorheriger Kenntnisnahme desselben eingereicht werden.

AntragstellerInnen müssen ein abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium vorweisen, ihren Wohnsitz oder Wirkungsbereich in Tirol haben und sich auf die Frauenheilkunde und der damit zusammenhängenden Onkologie spezialisiert haben. 

Ausschreibungstext

Ausschreibung: Frühjahr 2023

Das Antragsprozedere wird ausschließlich online abgewickelt unter: https://fld.i-med.ac.at/gar

Die einzureichenden Unterlagen umfassen:

  • ein formloses Antragsschreiben
  • Lebenslauf
  • Publikationsliste
  • die den erwähnten Auszeichnungskriterien entsprechende(n) Publikation(en)
  • Verzichterklärung der KoautorInnen
  • Erklärung über den Anteil an einer wissenschaftlichen Publikation

Anfragen nimmt Frau Eva Mayrgündter, Abteilung Forschungsservice und Innovation, telefonisch unter 0512/9003-71763 oder via email an eva.mayrguendter@i-med.ac.at gerne entgegen.

Verzichtserklärung der Koautor/inn/en

Erklärung über den Anteil an einer wissenschaftlichen Publikation