search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Dr. Johannes und Hertha Tuba Forschungsförderung

Im Auftrag der Dr. Johannes und Hertha Tuba-Stiftung schreibt die Medizinischen Universität Innsbruck die Einreichung von Projekten auf den Gebieten der Gerontologie und Geriatrie (Alternsforschung) aus. Es handelt sich um eine kostenersatzbefreite, projektbezogene Forschungszuwendung nach Paragraph 27 UG 2002.

Ausschreibungstext


Fördersumme (2020):
100.000, -- Euro zur Förderung eines herausragenden Projekts im Bereich der Alternsforschung

Projektlaufzeit:
Maximal 3 Jahre

Förderbedingungen:
Als ProjektleiterInnen müssen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medizinischen Universität Innsbruck fungieren. Ausdrücklich wird auf die Möglichkeit von Kooperationen mit anderen Tiroler medizinischen Einrichtungen hingewiesen, die die Forschungszusammenarbeit zwischen Universität und Krankenhäusern, Arztpraxen und dergleichen forcieren soll. Gefördert werden innovative Projekte aus dem Bereich medizinischer Grundlagenforschung und der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung rund um Fragen des Alters und des Alterns (Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation), deren Ergebnisse zur Verbesserung der Situation von Menschen im Alter erkennbar beitragen.
Zielsetzung ist die unmittelbare Förderung der Wissenschaft und der Forschungstätigkeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf höchstem Niveau.

Folgende Projektkosten können beantragt werden:

  • Personalkosten
  • Gerätekosten
  • Materialkosten
  • Werkvertragskosten
  • Reisekosten
  • Sonstige Kosten (z.B. Nutzungskosten für Core Facilities, Kosten für ProbandInnen-Honorare, Kosten für die externe Durchführung projektspezifischer Arbeiten)

Erforderliche Antragsunterlagen:

  • Antragsschreiben
  • Antragsformular (generiert sich automatisch in GAR) mit Unterschrift der Projektleiterin / des Projektleiters
  • Projektantrag (in Englisch)
  • Lebenslauf der Antragstellerin/des Antragstellers mit Publikationsliste (in Englisch)
  • Kostenplan (in Englisch)
  • Einverständniserklärung der Leiterin/des Leiters der Organisationseinheit

Die Antragstellung hat bis zum 31. August 2020 zu erfolgen.

Beantragung ausschließlich online über GAR:
https://fld.i-med.ac.at/public/garinfo.cgi

Bei der Antragstellung ist die Drittmittelrichtlinie der Medizinischen Universität Innsbruck zu beachten.

Für weitere Informationen zum Ablauf wenden Sie sich bitte an die Abteilung Forschungsförderung und Innovation:
Eva Mayrgündter
Tel.: +43 512 9003 71763
E-Mail: Eva.Mayrguendter@i-med.ac.at