Aufnahmeverfahren
EMS-Test

Aufnahmeverfahren 

 

Informationen

über die Aufnahmeverfahren an der Medizinischen Universität Innsbruck für das Studienjahr 2018/19

Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 07.07.2005, mit dem die bisherige Regelung über den Zugang zu österreichischen Universitäten als europarechtswidrig qualifiziert wurde, und der damit geschaffenen neuen Rechtslage, die zu einem verstärkten Andrang von Studierenden aus dem Ausland, insbesondere aus Deutschland, geführt hat, führt die Medizinische Universität Innsbruck eine kapazitätsorientierte Studienplatzvergabe für alle StudienwerberInnen durch.

 

Hier finden Sie unseren Folder zu den Aufnahmeverfahren

 

 

 

Humanmedizin (MedAT-H) und Zahnmedizin (MedAT-Z):

Die jeweiligen Auswahlverfahren für das Humanmedizin- bzw. Zahnmedizin-Studium sind zwischen den drei Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Medizinischen Fakultät der JKU Linz akkordiert. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.medizinstudieren.at.

Die Verordnung über die Zulassungsbeschränkung zu den Diplomstudien Human- bzw. Zahnmedizin für das Studienjahr 2018/19 finden Sie in Kürze hier.

Die Verordnung über die Festlegung der Testinhalte und der Testauswertung finden Sie in Kürze hier.

 

Bachelor Molekulare Medizin:

Detaillierte Informationen zum QMM-BSc (Auswahlverfahren für Bachelor Molekulare Medizin) finden Sie hier.

Die Verordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Bachelorstudium Molekulare Medizin für das Studienjahr 2018/19 finden Sie in Kürze hier.

 

Master Molekulare Medizin:

Detaillierte Informationen zum QMM-MSc (Auswahlverfahren für Master Molekulare Medizin) finden Sie hier.

Die Verordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Masterstudium Molekulare Medizin für das Studienjahr 2018/19 finden Sie in Kürze hier. 

 

Kontingentregelung 

Um das Gleichgewicht der Anzahl zwischen den benötigten ÄrztInnen und AbsolventInnen der Studien Human- und Zahnmedizin in Österreich gewährleisten zu können, wurde im Universitätsgesetz 2002, in der geltenden Fassung, gesetzlich festgelegt, dass die vorhandenen Studienplätze nach unterschiedlichen Kontingenten vergeben werden.

 Von den festgelegten Studienplätzen sind gemäß § 71d Abs. 5 UG

  1. 95 vH EU-BürgerInnen und ihnen im Hinblick auf den Studienzugang gleichgestellten Personen; und
  1. 75 vH den InhaberInnen in Österreich ausgestellter Reifeprüfungszeugnisse

vorbehalten.

 

>>> Überprüfen Sie Ihre Kontingentzugehörigkeit hier: Prüfliste Kontingentregelung <<<

 

Termine und Fristen *

  Human - und Zahnmedizin: Bachelor Molekulare Medizin: Master Molekulare Medizin:

 1.

Internet Voranmeldung:

 

01. März - 30. März 2018 01. März - 30. April 2018 01. März - 30. April 2018

2.

Kostenbeteiligung: 1)

01. März - 30. März 2018 01. März - 30. April 2018 01. März - 30. April 2018

4.

Testierung: 

 

06. Juli 2018

Aufnahmetest:

06. Juli 2018

Motivationsschreiben, Eigenbeurteilung, Studienerfolg:  

08. Juni 2018  2)

Aufnahmegespräch:

11.07./12.07.2018

Aufnahmegespräch:

09.07./10.07.2018

 5.

Ergebnisfeststellung:

 

ab KW 32 (06.-12.08.2018) KW 28 (09.-15.07.2018) KW 29 (16.-22.07.2018)

 

6.

Zulassung:

 

 

 

ab KW 33 (ab 13.08.2018)

 

ab KW 32 (ab 06.08.2018)

ab KW 32 (ab 06.08.2018)

 

Bitte beachten Sie die Fristen, welche in Ihrer Einladung zur Zulassung angegeben sind!

 

* Termine gelten vorbehaltlich!

 

1) Der Beitrag muss innerhalb dieser Frist auf dem Konto der Medizinischen Universität Innsbruck vollständig eingelangt sein.

2) Das Motivationsschreiben, die Eigenbeurteilung sowie eine Bescheinigung Ihres Studienerfolges sind bis zur angegebenen Frist zu übermitteln.

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 7.12.2017, 10:15:06ximsTwitter LogoFacebook Logo