1.5 Medication Print
TP5

 

Die diesem Projekt zugrundeliegende Idee ist visionär und soll mittelfristig helfen die Medikamenteneinnahme durch Individualisierung (Medikamentendruck) und Feedbackmechanismen (Telemonitoring) zu optimieren und auf den Patienten abzustimmen. Die geplanten Schritte sind wichtig um die Prävention vaskulärer Erkrankungen im höheren Lebensalter zu verbessern (z.B. optimierte Dosierung von Inhaltsstoffen, Feedback) und die Compliance der Einnahme sicherzustellen (z.B. Polypill statt einer großen Anzahl von einzelnen Tabletten). Das Projekt dient dazu Möglichkeiten auszuloten und erste Grundlagen zu schaffen (z.B. Auswahl und Testung des bestmöglichen Druckverfahrens, Entwicklung geeigneter Arzneiformulierungen, Erstellung eines detaillierten Anforderungsprofils, erste Testungen im klinischen Alltag).