search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Masterstudium Pharmaceutical Sciences - Drug Development and Regulatory Affairs

For English information click here.

 

Das Masterstudium Pharmaceutical Sciences – Drug Development and Regulatory Affairs (https://www.uibk.ac.at/studium/angebot/ma-pharmaceutical-sciences/index.html.de), im Weiteren PHARM_SCI genannt, ist ein von der Medizinischen Universität Innsbruck und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck gemeinsam eingerichtetes Studium in englischer Sprache. Das Aufnahmeverfahren PHARM_SCI wird für alle Studienwerbenden durch die Medizinische Universität Innsbruck organisiert und durchgeführt, die Zulassung erfolgt an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (https://www.uibk.ac.at/studium/anmeldung-zulassung/aufnahmeverfahren-neu). Alle Studierenden werden mit der Zulassung Angehörige beider Universitäten. Nach positiver Beurteilung aller im Curriculum vorgeschriebenen Prüfungen und nach Ablieferung der positiv beurteilten Masterarbeit wird den Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Pharmaceutical Sciences der akademische Grad „Master of Science“, abgekürzt „MSc“ von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck verliehen. Eine gemeinsame Urkunde wird zusätzlich im Rahmen einer gemeinsamen Feier beider Universitäten an die Absolventinnen und Absolventen verliehen.

Das Aufnahmeverfahren findet einmal jährlich statt. Im Zuge des Aufnahmeverfahrens müssen Studienwerbende einen naturwissenschaftlichen Kenntnistest absolvieren. Die 50 besten Studienwerbenden des Aufnahmetests werden zu einem Auswahlgespräch vor einem Auswahlgremium eingeladen. Die Kombination zwischen dem erzielten Rangplatz im Auswahltest, dem Interview und der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen entscheidet über die Zuerkennung eines Studienplatzes. 

Die Verordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Masterstudium Pharmaceutical Science (PHARM_SCI) für das Studienjahr 2022/23 finden Sie hier.

Die Verordnung zur Festlegung des Korrekturverfahrens des Aufnahmeverfahrens für das gemeinsam eingerichtete Masterstudium Pharmaceutical Sciences – Drug Deelopment and Regulatory Affairs für das Studienjahr 2022/2023 finden Sie hier.

Termine und Fristen
1. Anmeldung
2. Bezahlung der Kostenbeteiligung
3. Aufnahmetest
4. Auswahlgespräch
5. Ergebnisfeststellung
6. Zulassung
7. Wiederholte Beteiligung am Aufnahmeverfahren

Termine und Fristen

Internet-Anmeldung 01.03. - 13.05.2022
Bezahlung der Kostenbeteiligung 01.03. - 13.05.2022
Testteilnahme 08.07.2022
Auswahlgespräche 14./15.07.2022
Ergebnisveröffentlichung Ende KW 32
Zulassung nach Ergebnisfeststellung

 

1. Anmeldung

Studienwerbende sind verpflichtet, sich im vorgeschriebenen Zeitraum online über die Internet-Plattform (PHARM_SCI-Account) anzumelden. Anmeldungen außerhalb dieser Frist vom 01.03. bis 13.05.2022 sind nicht möglich.

Im Zuge der Internet-Anmeldung sind persönliche Daten anzugeben. Studienwerbende erhalten eine Bearbeitungsnummer, welche sie im weiteren Verlauf des Verfahrens laufend benötigen. Zeitpunkt und Reihenfolge der innerhalb der Frist eintreffenden Internet-Anmeldungen haben keine Bedeutung für die weiteren Schritte. Unvollständig ausgefüllte, wahrheitswidrige, nicht den Formvorschriften entsprechende oder nicht fristgerechte Anmeldungen sind ungültig und bleiben unberücksichtigt.

Nach erfolgter Internet-Anmeldung erhalten die Studienwerbende eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Informationen zu den weiteren Schritten werden sowohl per E-Mail als auch auf dem persönlichen  PHARM_SCI-Account zugestellt. Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass die korrekte E-Mailadresse im Rahmen der Internet-Anmeldung korrekt angegeben und die Bearbeitungsnummer sowie das persönlich gewählte Kennwort in Evidenz gehalten wird.

Der Antrag auf eine abweichende Prüfungsmethode aufgrund dieser Behinderung muss von 16.05.2022 bis spätestens 27.05.2022 unter anv-nachteilsausgleich@i-med.ac.at gestellt und durch ärztliches Attest oder Gutachten, welches dem Antrag anzufügen ist, nachgewiesen werden. Aus dem Antrag und dem Nachweis muss die Behinderung und die notwendige abweichende Prüfungsmethode hervorgehen. Die Studienwerbenden, die fristgerecht einen Antrag gestellt und den Nachweis über eine Behinderung erbracht haben, werden nach Ablauf der Frist zur Antragstellung bis 30.06.2022 auf ihrem PHARM_SCI-Account darüber informiert, ob und in welcher Weise ihnen eine abweichende Prüfungsmethode und gegebenenfalls geeignete Unterstützungsmaßnahmen gewährt werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.i-med.ac.at/studium/anv-barrierefrei.html

 

2. Bezahlung der Kostenbeteiligung

Nach erfolgter Internet-Anmeldung ist die vorgeschriebene Kostenbeteiligung über die Internet-Plattform (PHARM_SCI-Account) lt. Verordnung zu bezahlen. Die Internet-Anmeldung gilt als zurückgezogen, wenn der Beitrag nicht innerhalb der lt. Verordnung festgelegten Frist vollständig eingezahlt wurde. Die Internet-Anmeldung wird damit ungültig und eine Testteilnahme ist ausgeschlossen.

Etwaige von der Bank für die Überweisung verrechnete Spesen müssen von bei der Zahlung berücksichtigt werden. Die Zahlung ist online über den  PHARM_SCI-Account durchzuführen.

 

3. Aufnahmetest

Alle fix für das Aufnahmeverfahren Masterstudium Pharmaceutical Science (PHARM_SCI) angemeldeten Studienwerbenden können am Aufnahmetest teilnehmen.

Der Aufnahmetest wird in Präsenz als Computerprüfung oder alternativ schriftlich in Papierform abgehalten. Dabei werden die Kenntnisse in den Fachbereichen 

  • Genetik
  • Physiologie/Pathophysiologie
  • Biologie/Molekularbiologie
  • Chemie/Biochemie
  • Pharmaceutical Technology and Biotechnology
  • Pharmakologie
  • Statistik

überprüft. Studienwerbende, die nach dem Kenntnistest auf den Plätzen 1 bis 50 gereiht sind, werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Die Gespräche finden in der auf den Aufnahmetest folgenden Woche statt.
Die Termine werden den Studienwerberinnen/Studienwerbern über den PHARM_SCI-Account bekanntgegeben.

Kostenlose online Vorbereitungsunterlagen

 

4. Auswahlgespräch

Die Auswahlgespräche (Ranglistenplätze 1-50) finden in der Woche nach dem Aufnahmetest vor einem Auswahlgremium in Innsbruck statt. Die Termine werden zugewiesen und sind somit nicht frei wählbar. Erscheint ein/e Studienwerbende/r nicht zum Auswahlgespräch, so wird er/sie im Aufnahmeverfahren nicht mehr berücksichtigt.

 

5. Ergebnisfeststellung

Nach der Teilnahme am Aufnahmetest und dem Auswahlgespräch erfolgt die endgültige Ergebnisfeststellung. Diese führt zu einer Rangliste der Studienwerbeden. Das Ergebnis wird entsprechend der Zulassungsverordnung veröffentlicht. Zum Studium können nur jene Studienwerbende zugelassen werden, die aufgrund der Rangliste einen Platz für das gewählte Studium erhalten haben sowie die sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.

 

6. Zulassung

Studienwerbende, die einen Studienplatz aufgrund der endgültigen Rangliste haben, müssen binnen der ihnen im Rahmen der Verständigung zugewiesenen Frist das Studium aufnehmen. Unterbleibt die fristgerechte Aufnahme des Studiums, verfällt der Studienplatz. Details werden im Rahmen der „Einladung zur Zulassung“ bekannt gegeben. Das Aufnahmeverfahren PHARM_SCI wird für alle Studienwerbenden durch die Medizinische Universität Innsbruck organisiert und durchgeführt. Die Zulassung erfolgt ausschließlich an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (https://www.uibk.ac.at/de/studien/ma-pharmaceutical-sciences/). 

 

7. Wiederholte Beteiligung am Aufnahmeverfahren

Studienwerbende, die in einem Studienjahr nicht zum Studium zugelassen werden, können sich an Aufnahmeverfahren in den folgenden Studienjahren neuerlich beteiligen. Die neuerliche Beteiligung am Aufnahmeverfahren ist Studienwerbende, die in einem Studienjahr nicht zum Studium zugelassen werden, unbegrenzt möglich. Sie werden gleich behandelt wie Studienwerbende, die sich erstmals am Aufnahmeverfahren beteiligen.

Erstzulassung

Kontakt

 

 

Aufnahmeverfahren

 

aufnahmeverfahren@i-med.ac.at


Denise Gredler, BA

 

Zi. Nr.: 04-230

kein Parteienverkehr

 

 

 

Zulassung

 

studienabteilung@uibk.ac.at

 

Mag. Pelageh Ladstätter, Bsc.
Lehrgangskoordinatorin
Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

 

 

Kontakt

 

 

Aufnahmeverfahren

 

aufnahmeverfahren@i-med.ac.at


Denise Gredler, BA

 

Zi. Nr.: 04-230

kein Parteienverkehr

 

 

 

Zulassung

 

studienabteilung@uibk.ac.at

 

Mag. Pelageh Ladstätter, Bsc.
Lehrgangskoordinatorin
Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck