search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

Molekulare Medizin (BSc)

 

Das Bachelorstudium Molekulare Medizin wird ausschließlich an der Medizinischen Universität Innsbruck angeboten. Dafür stehen jährlich 30 Studienplätze zur Verfügung.

Das Aufnahmeverfahren findet einmal jährlich statt. Im Zuge des Aufnahmeverfahrens müssen Bewerber*innen einen naturwissenschaftlichen Kenntnistest absolvieren. Die 60 besten Studienwerber*innen des Aufnahmetests werden zu einem Auswahlgespräch vor einem Auswahlgremium eingeladen. Die Kombination zwischen dem erzielten Rangplatz im Auswahltest, dem Interview und der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen entscheidet über die Zuerkennung eines Studienplatzes.

Die Verordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Bachelorstudium Molekulare Medizin für das Studienjahr 2020/21 finden Sie hier.

Termine und Fristen

 

1. Anmeldung

Studienwerber*innen sind verpflichtet, sich im vorgeschriebenen Zeitraum (Termine und Fristen) online über die Internet-Plattform (QMM-Account) anzumelden. Anmeldungen außerhalb dieser Frist sind nicht möglich.

Im Zuge der Internet-Anmeldung sind persönliche Daten anzugeben. Studienwerber*innen erhalten eine Bearbeitungsnummer, welche sie im weiteren Verlauf des Verfahrens laufend benötigen. Zeitpunkt und Reihenfolge der innerhalb der Frist eintreffenden Internet-Anmeldungen haben keine Bedeutung für die weiteren Schritte. Unvollständig ausgefüllte, wahrheitswidrige, nicht den Formvorschriften entsprechende oder nicht fristgerechte Anmeldungen sind ungültig und bleiben unberücksichtigt.

Nach erfolgter Internet-Anmeldung erhalten die Studienwerber*innen eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Alle weiteren Schritte werden sowohl per E-Mail als auch auf dem persönlichen QMM-Account zugestellt. Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass die korrekte E-Mailadresse im Rahmen der Internet-Annmeldung korrekt angegeben und die Bearbeitungsnummer sowie das persönlich gewählte Kennwort in Evidenz gehalten wird.

 

2. Bezahlung der Kostenbeteiligung

Nach erfolgter Internet-Anmeldung ist die vorgeschriebene Kostenbeteiligung über die Internet-Plattform (QMM-Account) lt. Verordnung zu bezahlen. Die Internet-Anmeldung gilt als zurückgezogen, wenn der Beitrag nicht innerhalb der lt. Verordnung festgelegten Frist vollständig eingezahlt wurde. Die Internet-Anmeldung wird damit ungültig und eine Testteilnahme ist ausgeschlossen.

Etwaige von der Bank für die Überweisung verrechnete Spesen müssen von bei der Zahlung berücksichtigt werden. Die Zahlung ist online über den QMM-Account durchzuführen.

 

3. Aufnahmetest

Alle fix für das Aufnahmeverfahren Molekulare Medizin Bachelor angemeldeten Studienwerber*innen können am Aufnahmetest teilnehmen.

Der Aufnahmetest wird als Computerprüfung abgehalten und setzt sich aus verschiedenen Fragenformaten, wie z.B. Single Choice, Multiple Choice, Lückentexte oder Zuordnungsfragen zusammen. Die Computer werden kostenlos von der Medizinischen Universität Innsbruck zur Verfügung gestellt. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt im Rahmen des Auswahlverfahrens mittels Test über Kenntnisse in

  • Biologie, (ca. 75%)
  • Chemie, (ca. 15%)
  • Physik und Mathematik (ca. 10%)

auf AHS Maturaniveau sowie über ein Auswahlgespräch, zu welchem die 60 Besten der Testierung eingeladen werden. Die Auswertung des Tests erfolgt anonymisiert und elektronisch an der Medizinischen Universität Innsbruck.

Weitere Informationen zum Testinhalt und zur Testvorbereitung finden Sie kostenlos online im VMC (Virtuellen Medizinischen Campus) unter der Rubrik „Basiskenntnistest für Medizinischen Studien (BMS)“.

Um den VMC verwenden zu können, ist ein Login erforderlich. Vorab muss eine Registrierung im VMC erfolgen. Der Button für die erstmalige Registrierung befindet sich im VMC unten ("Neuen Zugang anlegen"). Die Registrierung im VMC ist kostenfrei.

 

4. Auswahlgespräch

Die Auswahlgespräche (Ranglistenplätze 1-60) finden in der Woche nach dem Aufnahmetest (siehe Termine und Fristen) vor einem Auswahlgremium in Innsbruck statt. Die Termine werden zugewiesen und sind somit nicht frei wählbar. Erscheint ein/e Bewerber*in nicht zum Auswahlgespräch, so wird er/sie im Aufnahmeverfahren nicht mehr berücksichtigt.

 

5. Ergebnisfeststellung

Nach der Teilnahme am Aufnahmetest und dem Auswahlgespräch erfolgt die endgültige Ergebnisfeststellung. Diese führt zu einer Rangliste der Studienwerber*innen. Das Ergebnis wird entsprechend der Zulassungsverordnung veröffentlicht. Zum Studium können nur jene Studienwerber*innen zugelassen werden, die aufgrund der Rangliste einen Platz für das gewählte Studium erhalten haben sowie die sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.

 

6. Zulassung

Studienwerber*innen, die einen Studienplatz aufgrund der endgültigen Rangliste haben, müssen binnen der ihnen im Rahmen der Verständigung zugewiesenen Frist das Studium aufnehmen. Unterbleibt die fristgerechte Aufnahme des Studiums, verfällt der Studienplatz.

 

Zulassung für EU-Bürger*innen (inkl. Österreicher*innen und EU-Bürger*innen welche in Hinblick auf den Studienzugang gleichgestellt sind)

Zulassung für Nicht-EU-Bürger*innen (EU-Bürger*innen welche in Hinblick auf den Studienzugang nicht gleichgestellt sind)

 

7. Wiederholte Beteiligung am Aufnahmeverfahren

Die neuerliche Beteiligung am Aufnahmeverfahren ist Studienwerber*innen unbegrenzt möglich.

 

Erstzulassung

Kontakt

 

Aufnahmeverfahren

 

aufnahmeverfahren@i-med.ac.at

 

Alina Holzmann
Stephanie Saurwein, BSc

 

Zi. Nr.: 04-230

kein Parteienverkehr

 

 

Zulassung

 

zulassung@i-med.ac.at

 

Mag. Bernadette Broucek
Verena Mayr, BA

 

Zi. Nr.: 04-260

Parteienverkehrszeiten

 

Fritz-Pregl-Straße 3, 4. Stock
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier 

Kontakt

 

Aufnahmeverfahren

 

aufnahmeverfahren@i-med.ac.at

 

Alina Holzmann
Stephanie Saurwein, BSc

 

Zi. Nr.: 04-230

kein Parteienverkehr

 

 

Zulassung

 

zulassung@i-med.ac.at

 

Mag. Bernadette Broucek
Verena Mayr, BA

 

Zi. Nr.: 04-260

Parteienverkehrszeiten

 

Fritz-Pregl-Straße 3, 4. Stock
A-6020 Innsbruck

Sie finden uns hier