Integriertes Forschungs- und Therapiezentrum

Wissenschaftliche Teilprojekte des IFTZ

Das IFTZ fördert seit Ende 2007 insgesamt 13 wissenschaftliche Teilprojekte für 3 Jahre. Die Projekte beschäftigen sich mit klinisch relevanten Fragestellungen aus den Neurowissenschaften, der Krebsforschung und der Infektiologie. Die Projektleiter und die Projektthemen sind in folgender Tabelle zusammengefasst: Wissenschaftliche Teilprojekte (PDF).

Nr.

Antragsnr.

Antragsteller

Institution

Projekttitel

1

2007103

Bandtlow Christine E.

Sektion für Neurobiochemie

Reticulon proteins in the epileptic brain - Schwerpunkt Neurowissenschaften 

2

2007104

Berger Thomas / Reindl Markus

Univ.-Klinik für Neurologie

Antibodies to myelin oligodendrocyte glycoprotein as biological marker in multiple sclerosis: progressing from bench to bedside 

3

2007105

Boesch Sylvia

Univ.-Klinik für Neurologie

Spinocerebelläre Ataxie vom Typ 2 (SCA2): Zur CAG-Repeat-abhängigen Translations-Induktion von Ataxin2 durch MID1 und deren potentiellen therapeutischen Inhibition durch Lithiumionen 

5

2007110

Dechant Georg / Wenning Gregor

Gemeinsame Einrichtung für Neurowissenschaften / Univ.-Klinik für Neurologie

Cell Fate Analysis of Embryonal and Adult Stem Cell-Derived Grafts in PD an MSA Models 

7

2007112

Doppler Wolfgang

Sektion für Medizinische Biochemie

Significance of signal transducer and activator of transcription 1 (STAT-1) activation in primary tumors for treatment protocols 

10

2007121

Hengst Ludger

Div. Medizinische Biochemie

Tyrosin-Phosphorylierung von p27Kip1 - Prognostisches und therapeutisches Potential in Brustkrebs, kolorektalem Karzinom und neuronalen Tumoren 

11

2007125

Huber Lukas

Sektion für Zellbiologie

Regulation of antigen presenting properties of dendritic cells by the p14-MP1-MAP kinase scaffolding complex - studies in mouse models and humans 

14

2007130

Kress Michaela

Sektion für Physiologie

NOGO receptors in nociception - Schwerpunkt Neurowissenschaften 

16

2007137

Lusser Alexandra

Sektion für Molekularbiolgie

The role of chromatin remodeling activities in female fertility and embryonic development 

18

2007152

Seppi Klaus / Scherfler Christoph

Univ.-Klinik für Neurologie

Charakterisierung von Risiko- und Biomarkern der Parkinson-Krankheit 

22

2007163

Vietor Ilja

Sektion für Zellbiologie

Identification of the regulatory mechanisms involved in TIS7-regulated differentiation and regeneration processes 

23

2007164

Villunger Andreas

Sektion für Entwicklungsimmunologie

Assessing the relevance of the pro-apoptotic BH3-only protein Bmf (Bcl-2 modifying factor) in epithelial cell homeostasis, transformation and drug-responsiveness 

25

2007169

Yannoutsos Nikos

Sektion für Zellbiologie

Genomic instability and Iymphomas 

© Medizinische Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehaltenMail an i-master - Letzte Änderung: 30.1.2008, 15:30:06ximsTwitter LogoFacebook Logo