search_icon 

close_icon

search_icon  

search_icon  

COVID-19 Aktuelles

Beginnend mit Donnerstag den 25. Juni 2020 werden COVID-19-Sitzungen der Ethikkommission (gem. der „Ethikkommissions-Sitzungs-Regelung aus Anlass der COVID-19-Pandemie“) bis auf Weiteres zweiwöchentlich (anstatt wie bisher wöchentlich) abgehalten: jeweils Donnerstag im großen Hörsaal der Chirurgie ab 13:00 Uhr.

Für COVID-19-spezifische klinische Prüfungen/Studien endet die Einreichfrist jeweils in der Woche vor der Sitzung am Mittwoch 7:59 (= Frist zur Erreichung der Formalen Vollständigkeit).

Nur in ABSOLUTEN Ausnahmefällen, bei zwingenden medizinische Argumenten für die Dringlichkeit, können COVID-19-spezifische klinische Prüfungen/Studien weiterhin in kurzfristig einzuberufenden COVID-19-Sondersitzungen behandelt werden. In diesen Fällen endet die Einreichfrist jeweils in der Sitzungswoche am Montag 11:59 (= Frist zur Erreichung der Formalen Vollständigkeit).

Für alle NICHT-COVID-19-spezifischen klinischen Prüfungen/Studien gilt: Solche können weiterhin eingereicht werden. Bei Abarbeitung der eingereichten NICHT-COVID-19-spezifischen klinischen Prüfungen/Studien sind neben dem Einreichzeitpunkt die gesetzlichen Fristen und organisatorischen Kriterien zu berücksichtigen. Es obliegt dem Vorsitzenden, die Sitzungszuteilung vorzunehmen. In einer ersten Phase werden vor allem die bereits eingereichten Projekte behandelt.

Ethikkommissions-Sitzungs-Regelung aus Anlass der COVID-19-Pandemie

Hilfestellungen für das Management klin. Prüfungen während der COVID-19-Pandemie

Informationen für Antragssteller

Informationen für Mitglieder der Ethikkommission